Das Ziel war der Anfang

Wohltuendes Peeling, zuhause oder beim professionellen Kosmetikanbieter
 
Cellulite-Behandlung mit Vacuum-Massage System BAMICO
Gundelfingen: Bamberger |

2007 gegründet und jetzt am Markt angekommen: Bamberger präsentiert BAMICO und BellaBambi®.

Die „Vacuum-Massage-Systeme“ machen Anleihen bei der traditionellen Schröpftherapie, einer naturheilkundlichen Methode, die – wenngleich durch die sogenannte „Schulmedizin“ in den Hintergrund gedrängt – seit Jahrtausenden ihre Wirksamkeit unter Beweis stellt. Gerade in Zeiten steigender Technikskepsis in Verbindung mit einer zunehmenden Belastung durch die Arbeitsmarktsituation, werden den Bamberger Produkten beste Erfolgsaussichten beschieden. Sie kehren zurück zur Natur(heilkraft) und sind geeignetes Mittel zur Bekämpfung von Stress und Verspannungen. Neben den medizinischen Indikationen werden die Vacuum-Massage-Systeme auch bei muskulären Problemen im Sport, kosmetischen Maßnahmen und im Wellness-Bereich angewandt.

Know-How aus 20 Jahren Elastomerproduktion

Sechs Jahre lang hatte man bürokratische Hürden zu meistern, patentrechtliche Vorkehrungen zu treffen und medizinische Zertifizierungsmaßnahmen durchzuführen. Sechs Jahre ohne nennenswerte Erträge – für jedes Start-Up wäre es das Todesurteil – nicht für die Bamberger Wellness GmbH, die mit Bamberger Präzisionsteile ein 20 Jahre altes, gesundes Unternehmen der Chemie-Industrie im Rücken hatte. Bamberger Präzisionsteile fertigt seit Anfang der neunziger Jahre Industrieteile aus Silikon und Kautschuk, sowohl für die Automobil- und Elektroindustrie, als auch für Produkte, die im Bau- oder Agrarsektor zum Einsatz kommen. In diesem Umfeld gab es bereits erste Erfahrungen mit Labor- und Medizintechnik, die schließlich zur Entwicklung einer eigenständigen Produktlinie führten. Die Produkte der BAMICO-Familie wurden vollständig von der Bamberger Firmengruppe entwickelt und werden nun von der Bamberger Wellness GmbH vertrieben.

Neuartige Personalherausforderungen

Erstmalig produziert man im schwäbischen Unternehmen also für den Endverbraucher – was völlig neue Herausforderung an Marketing und Kommunikation, aber auch an Vertrieb und Infrastruktur aufwirft. Geschäftsführer Georg Bamberger holte sich dazu Man-Power aus dem „eigenen Hause“. Philipp Bamberger, der nach seiner abgeschlossenen Ausbildung zum Hotelfachmann nun eine Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt anstrebt, zeichnet verantwortlich für die medizinische Leitung. Er steuert und kontrolliert den Bestellvorgang und überwacht Einkauf und Vertrieb. Ein externer Partner übernimmt die IT und Simon Bamberger unterstützt tatkräftig und beratend bei allen Themen der PR und des Marketings. Je nach Wachstum der Bamberger Wellness GmbH werden auch hier bald externe Dienstleister und Mitarbeiterneueinstellungen von Nöten sein.

Zeitgemäße Weiterentwicklung einer Naturheilmethode

Im Vergleich zum traditionellen Schröpfen schont BAMICO die Haut, indem diese von den Silikonmatten und –applikatoren nicht so stark wie durch die konventionellen Schröpfgläser eingesogen wird. Außerdem besteht eine genaue Regulierbarkeit der angeschlossenen Vakuumpumpe, die, ja nach Ausführung, auch über eine Pulsationsfunktion verfügt. Das biokompatible Silikon lässt sich sehr einfach in der Spülmaschine reinigen und ist beinahe unzerstörbar (ganz im Gegensatz zu den herkömmlichen Gläsern). Einen einfachen und günstigen Einstieg in die Vacuum-Massage mit Silikon stellt BellaBambi® dar. Eine dem Schröpfglas nachempfundene Saugglocke aus Silikon, bei der durch zusammendrücken und aufsetzen ein Vakuum über der Haut erzeugt werden kann. Genial einfach, einfach genial.

Ende 2013 wurden die Produkte außerdem auf der GET, einer regionalen Leistungsschau in Gundelfingen, vorgestellt:

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.