Kulturforum Gundelfingen e.V. präsentiert "Die Zechpreller" bei Tavernengesängen mit Liedern und Balladen im Bleichestadel

"Die Zechpreller" (Foto: "Die Zechpreller")
Gundelfingen: Bleichestadel |

Im Jahr 2010 gründeten sich "Die Zechpreller" und seit dieser Zeit sind sie auf zahlreichen Historischen Tagen und Altstadtfesten unterwegs und erfreuen mit ihrem Programm die Besucher. Am 24. April präsentiert das Kulturforum Gundelfingen "Die Zechpreller" mit Tavernengesängen in der Schänke des Bleichestadels.


Ein besonderer musikalischer Abend bei mehr als nur mittelalterlichen Melodien

Die Besucher erwartet, davon ist Walter Kaminski, Vorsitzender des Kulturforums Gundelfingen, überzeugt, ein besonderer musikalischer Abend mit Liedern und einfühlsamen Balladen begleitet von zwei Schlaginstrumenten (Gitarrenlaute und Bouzouki), eine Davul, drei Blasinstrumenten (Flöten und Sackpfeifen), sowie Percussions. Die acht Musikerinnen und Musiker in einer Altersspanne von Mitte zwanzig bis Anfang vierzig werden so manche Lieder nicht nur spielen, sondern auch spielen. Ein wenig Schauspiel gehört nämlich für die Zechpreller schon dazu.

Vielseitiges Programm mit fröhlichen und nachdenklichen Liedern und Texten

So wird den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm geboten, das mehr ist als nur mittelalterliche Musik. "Die Zechpreller" werden mit ihren eigenen Liedern, fröhliche und nachdenkliche, eine gute Mischung ihres Repertoires im Bleichestadel zu Gehör bringen. Und gerade erst haben "Die Zechpreller", die in eine enge Beziehung zu Gundelfingen haben, nicht nur weil sie in der Gärtnerstadt proben, brachten gerade ihre erste eigene CD heraus, und selbstverständlich werden daraus auch in der Schänke Trinklieder erklingen, passend zu ihrem Namen und dem Untertitel "des Schankwirts Albtraum". Doch sie werden daneben ihre Vielseitigkeit mit klassischen Erzählliedern zeigen und sicher auch damit die Besucher begeistern.

Eintritt frei, Spenden erbeten

Das Konzert mit "Die Zechpreller" beginnt um 19.00 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr), der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.