Kultur im Bürgersaal Peterswörth "Mexikos versunkene Kulturen" - Bilder und Einblick in einstige Hochkulturen

(Foto: Elsbeth Baur)
Gundelfingen: Bürgersaal Peterswörth |

Wer kennt ihn nicht den Film "Schatz der Azteken", in dem es um den verborgenen Schatz einer untergegangen Hochkultur Mexikos geht. Und in dieses Land entführt Elsbeth Baur aus Medlingen in ihrem Reisebericht die Besucher bei Kultur im Bürgersaal, zu dem das Peterswörther Sprachrohr e.V. am Mittwoch, 27. November um 19.00 Uhr in den Bürgersaal einlädt.

Kulturgeschichte Mexikos


Dabei wird sie in Wort und Bild nicht nur einen Blick auf Land und Leute, des an die Vereinigten Staaten angrenzenden, flächenmäßig fünftgrößten Staates auf dem amerikanischen Doppelkontinent, werfen, sondern auch Einblicke in die einstigen Hochkulturen Mexikos geben. Die Kulturgeschichte der Völker Mexikos reicht bis einige 1.000 Jahre vor Christi Geburt zurück. Elsbeth Baur wird in ihrem Vortrag auf die versunkenen Kulturen der Azteken, Mayas, Olmeken und Zapoteken eingehen. Es sind dies Völker, die zu den ersten Hochkulturen zählten, an die heute jedoch meist nur noch steinerne Zeugen erinnern und imposante Bauwerke den Betrachter, wie Elsbeth Baur zeigen wird, staunen lässt.

Ein informativer Abend bei freiem Eintritt


Die Besucher werden neben einem sehenswerten Reisebericht, davon ist Walter Kaminski, Vorsitzender des Peterswörther Sprachrohr e.V. überzeugt, auch einen Einblick in die untergegangenen, sagenumwobenen Hochkulturen Mexikos bekommen und einen informativen Abend im Bürgersaal erleben. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.