TV Gundelfingen und Stadt Gundelfingen organisieren großes Kinder- und Sommerfest im Maxgarten

Kinderfeste in Gundelfingen haben eine lange Tradition, die vor zwei Jahren im Rahmen des Historischen Festes der Stadt Gundelfingen eine Renaissance erlebte. Nach dem überaus großen Erfolg dieser Veranstaltung, organisiert der TV Gundelfingen am Pfingstsamstag wieder das große Kinderfest der Stadt Gundelfingen im Maxgarten direkt an der Medlinger Straße. Und wie vor zwei Jahren liegt die Organisation in den bewährten Händen von Georg Bamberger, Hauptjugendleiter des TV Gundelfingen und seinem vielköpfigen Team aus allen Abteilungen. „Weit über 100 Mitarbeiter des Vereins sind an der Organisation und Durchführung beteiligt“, erklärt Rudi Kaufmann, 1. Vorsitzender des TV Gundelfingen, der darin einmal mehr einen Beweis für den großartigen Zusammenhalt innerhalb des Gesamtvereins sieht..

In zahlreichen Arbeitskreisen hat man sich insgesamt zwölf Spielstationen für die Kinder ausgedacht: Höhepunkte sind u.a. ein Niederseilgarten, Geschwindigkeitsmessungen mit Handball- und Fußball sowie Pfeil- und Bogenschießen oder Schlagübungen beim Baseball, um nur einige zu nennen. Und auch für die Erwachsenen gibt es die eine oder andere Gelegenheit sich zu beweisen.

Aber auch die Kleinsten sollen nicht zu kurz kommen: Für sie steht in der Krabbelgruppe ein eigener betreuter Bereich bereit zum Hüpfen und Toben. „Und am Ende gibt es für alle


Teilnehmer noch eine Überraschung und für die eifrigsten Spieler noch schöne Preise“, verspricht Georg Bamberger, der dabei auf eine tat- und finanzkräftige Unterstützug der Raiffeisen-Volksbank Dillingen-Burgau eG zählen kann, die als Hauptsponsor der Veranstaltung fungiert.

Im direkten Anschluss an das Kinderfest (ab 18 Uhr) übernimmt dann die Potsdamer Live-Band Gehrock im Maxgarten das Kommando. Die fünfköpfige Band aus Potsdam ist in Gundelfingen keine Unbekannte: Schließlich begeisterte sie im vergangenen Jahr das Publikum beim „Brezl-Rock“ im Rahmen der 150-Jahr-Feier des TV Gundelfingen auf der Bleiche. Der Eintritt ist frei!

Für die Stadt Gundelfingen und allen voran Bürgermeister Franz Kukla geht damit ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung: „In bester Erinnerung an den fröhlichen Kinderumzug mit anschließendem Spiel und Spaß im Maxgarten anlässlich des Historischen Festes 2012 war es der Stadt ein Anliegen diese in Gundelfingen früher sehr stark verwurzelte Tradition des Kinderfestes wieder zu beleben“, so Kukla.

-Kinderfest im Maxgarten am 7. Juni 2014 ab 14 Uhr
-viele Mitmach-Stationen und Kleinkinderbetreuung
-Sommerfest ab 18 Uhr mit der Potsdamer Band Gehrock
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.