VfL Handball: Vorschau Juniorinnen + Junioren

Der Günzburger Bayernauswahlspieler Nico Matthes wechselt zur TV Großwallstadt Junioren Akademie und schließt sich damit einem der renommiertesten deutschen Handballinternate an. Die A-Jugend der TVG Junioren Akademie kam letzte Saison ins deutsche Viertelfinale, die B-Jugend gar unter die besten Vier. Nico Matthes ist nicht nur körperlich eines der größten Günzburger Talente, selbst bei den Ein-Jahr-Älteren war er bereits im Bayernauswahlkader: Letzte Saison spielte er in der Günzburger B- und C-Jugend. Für C-Jugend-Trainer Rudi Jahn war es dabei nicht immer einfach einen für Nico Matthes höhenmäßig geeigneten Rückraum aufzustellen, so extrem waren die Größenunterschiede. In der Junioren-Akademie, die eng mit der Bayernauswahl kooperiert und etliche Auswahlspieler in ihren Reihen hat, trifft der ehrgeizige Sportler nun auf Athleten seines Kalibers. Außerdem kann sich das Talent dort unter Internatsbedingungen voll und ganz auf Schule und Handball mit tagtäglichem Training konzentrieren. Ob Nico Matthes schlussendlich in der B-Jugend-Bayernliga, A2-Jugend-Bayernliga oder gar dem A-Jugend-Bundesligateam eingesetzt wird, werden seine Trainingsleistungen bestimmen. Beim VfL Günzburg freut man sich über den nächsten Schritt von Nico Matthes, zumal JBLH-Mannschaften in den nächsten Jahren die absolute Ausnahme in der Region bleiben werden. Sein Projekt "TVG" beginnt noch vor dem Schuljahresbeginn am 24. August.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.