VfL Handball: Vorschau Juniorinnen + Junioren

Am Wochenende findet der Qualifikationsmarathon der männlichen A-Jugend ein Ende. Seit Ostern befindet sich die Jungs im Trainings- und Spielbetrieb um ihr großes Ziel noch einmal zu erreichen. Alles Spieler und deren Familien haben dafür

auf gemeinsamen Urlaub in den Oster- und Pfingstferien verzichtet. Dafür großen Respekt und herzlichen Dank.


Die A-Jugend beginnt samstags um 10.00 Uhr gegen den Drittliga-Nachwuchs der SG Ratingen. Am frühen Abend kommt es dann zum letzten Gruppenspiel gegen die HSG Rhein-Nahe-Bingen.


In der anderen Grüppe messen sich der TSV Anderten, die SG Solingen, TuS Esingen und die HSC Schmiden-Oeffingen.




Die jeweiligen Gruppenersten sind direkt in der deutschen Eliteliga. Die Gruppenzweiten und -dritten spielen über Kreuz. Die Sieger hieraus spielen die letzten beiden freien Plätze der JBLH, allerdings unter Wildcard-Vorbehalt aus. Um auch auf

Rückzüge reagieren zu können, spielen die Verlierer der Überkreuzspiele noch höchst vorsorglich Nachrückerplätze aus.





Alle Günzburger Handballfans drücken fest die Daumen, viele Eltern und andere "Weinrote Ultras" reisen mit ins Hessische.




Noch einmal BUNDESLIGA ist Traum und Ziel zugleich !
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.