VfL Handball: Nachlese Juniorinnen + Junioren

Mit ihrer bisherigen Saisonbestleistung machten sich die Spieler des VfL Günzburg das schönste Geschenk zum Erntedankfest am Sonntag.
„Haben die ihre Männermannschaft nach Günzburg zu unseren Buben geschickt?“ – das war der Kommentar eines Spielbeobachters, als die körperlich sehr gut gebauten Erlanger Spieler in der Günzburger Halle aufliefen. Die an diesem Tag auf 7 Feldspieler, ergänzt durch 2 Spieler aus der C-Jugend, geschrumpfte Günzburger B-Jugend ließ sich von der absoluten körperlichen Präsenz ihres Gegners aber von Anfang an nicht beeindrucken und spielte die Gäste im Angriff schwindlig und stand in der Abwehr wie ein unüberwindbarer Block für den Gegner. Ein anfängliches zähes Ringen führte zu nur 4 Toren in den ersten 10 Minuten zum Stand von 2:2. Danach drehten die Günzburger auf und waren durch nichts zu stoppen. Gerade Valentin Göttlich, der an diesem Spieltag auf der für ihn ungewohnten halbrechten Rückraum Position spielte, traf ein ums andere Mal und meisterte seine Aufgabe hervorragend. Beim Stand von 11:5 gingen die Spieler in die verdiente Halbzeitpause.
Als der bis dahin vor allem in der Abwehr ebenfalls gut spielende Nils Ahrens nach einer übermotivierten Aktion gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit die rote Karte bekam, drückte so manchen die Angst, dass das Spiel doch noch kippen und vor allem wieder einmal die Kondition und damit die Konzentration der Spieler nachlassen könnte. Dass es diesmal nicht so war, ist hauptsächlich dem hervorragenden Mittelmann Lukas Rembold zu danken, der sein Team gut durch das Spiel führte und so geschickt das Tempo variierte, dass an diesem Spieltag niemandem die Luft ausging und am Ende ein stolzes 23:13 auf der Anzeigetafel zu lesen war.
Und so konnte jeder Spieler sein Bestes geben. Nico Ruchti war sehr beweglich am Kreis, immer anspielbereit und Garant für eine sichere Torausbeute, Jonas Guckler machte von Linksaußen schöne Tore und gab gute Anspiele, bei Lukas Mücke war zu spüren, dass der Trainingsrückstand allmählich aufgeholt ist und er in die Mannschaft wieder reinwächst und Stephan Jahn zeigte sich auch auf der für ihn ungewohnten Position Halblinks als sehr dynamischer Spieler, der vor allem eins gegen eins Aktionen für sich entschied und wie immer ein sicherer 7-Meter Schütze war. Die beiden C-Jugendlichen Frieder Bandlow und Tobias Pröbstle fügten sich nahtlos in die Mannschaft ein und hatten einige gute Aktionen.
Einen Sahnetag erwischt hatten auch die beiden Torhüter Dennis Mendle und Pit Eller, die ihre Aufgabe hervorragend meisterten.
Rudi Jahn und Markus Guckler sind sehr zufrieden mit der kämpferischen Einstellung ihrer Mannschaft, die durch die bereits erwähnten gezielten Tempovariationen dieses Mal über die volle Spielzeit eine hervorragende Leistung gezeigt hatte und damit mit einem sehr schönen Erlebnis in die dreiwöchige Spielpause gehen kann.
Ein Dankeschön geht an Dieter Pohl, der das Kampfgericht betreute.

Für den VfL spielten: Dennis Mendle und Pit Eller im Tor, Valentin Göttlich (6), Stephan Jahn (6/3), Nico Ruchti (5), Lukas Rembold (3), Jonas Guckler (3), Nils Ahrens, Lukas Mücke, Tobias Pröbstle und Frieder Bandlow



C Junioren Bayernliga


Ein klarer und verdienter Sieg beim ersten Heimspiel

Nach der knappen Auftaktniederlage am vergangenen Sonntag gegen den ESV 1927 Regensburg dominierten die Spieler um Markus Sandtner das 1. Heimspiel gegen Unterpfaffenhofen/Germering deutlich. Das erste Tor im Spiel gebührte den Gästen und es sollte auch die einzige Führung im gesamten Spiel bleiben.
Danach zog der VfL mehr und mehr davon und zur Halbzeit stand es bereits 16:10. Die Führung hätte zu diesem Zeitpunkt schon deutlicher sein können, wenn die Spieler konzentrierter zu Werke gegangen wären. In der zweiten Halbzeit gelang es dann den Günzburger Jungs, den Gegner immer wieder unter Druck zu setzen. Die sich daraus ergebenden Fehler führten zu einigen Ballgewinnen und Kontermöglichkeiten. Durch platziertere Torwürfe wäre auch in dieser Phase des Spiels noch mehr drin gewesen. Nach etwa 35 Spielminuten steckten die Spieler von Unterpfaffenhofen/Germering auf: man merkte ihnen deutlich an, dass sie das Spiel aufgegeben hatten und sie agierten körperlich härter, was zu insgesamt 5 Zeitstrafen und einer Hinausstellung führte.
Beim VfL konnten sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen und nach 50 Minuten stand ein klarer 34:22-Erfolg auf der Anzeigetafel. Ein Lob ist auch den beiden Torhütern des VfL auszusprechen, die einige schöne Paraden zeigten. Die Jungs nutzten das Spiel, um dem beim vorhergehenden Training verletzten Fabian Hößler zu zeigen, dass sie ihm die allerbesten Wünsche für eine baldige Genesung entgegenbringen.
Für den VfL spielten: Tim Stapelberg und Shivam Sharma im Tor, Frieder Bandlow (5), David Pfetsch (4), Devin Ugur (6), Michael Schmidt (1), Philipp Rothermel (2), Louis Dück (3), Jonas Hämmerle (4), Leon Jekel (4), Tobias Pröbstle (5/3).



D Junioren Bezirks Oberliga

Zum 1. Spieltag der mD in der Saison 2014/15


Am vergangenen Samstag hatte die männliche D-Jugend ihren ersten Spieltag in der neuen Saison 2014/15 in Gersthofen zu meistern. Das erste Spiel gegen den Gastgeber Gersthofen wurde mit 15:12 leider verloren. Das Team um Coach Heinz Schweiger, der für Trainer Hofmeister einsprang, ging mit einer knappen 5:6 Führung in die Pause. Die wurde aber dann in der zweiten Hälfte mit Manndeckung schnell verspielt, da unsere Jungs diese Deckungsform noch nicht so gut umsetzen konnten. Ebenso hätten sie einen größeren Vorsprung bereits in der ersten Hälfte herausholen können, hätten sie sich besser konzentriert und in den Anfangsminuten nicht so verschlafen agiert.
Beim nächsten Match gegen die Mannschaft aus Haunstetten stand sportliche Fairness im Vordergrund. Haunstetten reiste mit nur 6 Spielern an. Die Günzburger entschieden ebenso mit nur 5 Feldspielern zu spielen. Günzburg gewann eindeutig mit 23:14 und fast alle Spieler konnten sich mit einem Tor in die Liste eintragen. Und diesmal zeigten die Jungs von Heinz, dass sie nun die Manndeckung besser umsetzten.



Besuchen Sie uns:

VfL - Handball allgemein: http://handball.vfl-guenzburg.de/index.php/home

VfL - Jugendhandball : https://sites.google.com/site/vflguenzburghandball...

Facebook : https://www.facebook.com/vflguenzburghandball?ref=...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.