VfL Handball: Nachlese Juniorinnen + Junioren

Mit Vollgas gingen die Spieler des VfL nach der fast dreistündigen Anreise in ihr drittes Landesligaspiel in dieser Saison. Und dieser Eifer wurde auch belohnt als sie Mitte der ersten Halbzeit mit 7:3 in Führung lagen. Die Lohrer ließen sich aber nicht aus dem Konzept bringen und holten bis zum Pausenstand von 11:11 kontinuierlich auf. So ging es zu Beginn der zweiten Halbzeit weiter und ehe die Günzburger zum Nachdenken kamen, wurde aus einem 4-Tore Vorsprung ein 4-Tore Rückstand beim Stand von 12:16. Mit viel kämpferischen Einsatz glichen die Weinroten dieses wieder aus und bis zum 18:18 blieb die Partie ausgeglichen. Nach einer längeren Unterbrechung des Spiels wegen einer Verletzung eines Lohrer Spielers kamen die Günzburger nicht mehr richtig ins Geschehen auf dem Spielfeld zurück und gerieten in einen zwei-Tore Rückstand, den sie nicht mehr aufholen konnten. Zum Schluss wollten die Leistungsträger das Blatt noch mit aller Macht wenden, was zu überhasteten Abschlüssen und Konterchancen für die Gegner und damit zu einer zu hohen Niederlage mit 21:26 führte. Wie beim ersten Auswärtsspiel war auch diesmal deutlich zu spüren, dass bei einigen Spielern die Kondition noch starken Verbesserungsbedarf hat, denn bei einem Kader mit nur 2 Auswechselspielern wird bei den meisten die volle Konzentration über das gesamte Spiel gefordert.
Dennoch sind Markus Guckler und Heinz Schweiger, die an diesem Tag die Mannschaft betreuten, während sich Rudi Jahn im Notdienst um seine Patienten kümmerte, nicht unzufrieden mit dem Spielergebnis. Wenngleich ihm und allen beteiligten naturgemäß ein Sieg lieber gewesen wäre, lobt er den kämpferischen Einsatz und die mannschaftliche Geschlossenheit, die vor allem in der Aufholjagd zu spüren gewesen war. Wenn dieser Einsatz auch am kommenden Wochenende in Erlangen von allen gebracht wird, dann sind das nicht die schlechtesten Voraussetzungen für den Kampf gegen diese starke Mannschaft.
Für den VfL spielten: Denis Mendle und Pit Eller im Tor, Stephan Jahn (7/1), Nico Ruchti (4), Lukas Rembold (3). Jakob Hermann (3/1), Jonas Guckler (2), Valentin Göttlich (2), Nils Ahrens , Lukas Mücke

C Junioren


Mit einer knappen 24:26-Niederlage kehrte die 1. Mannschaft der männlichen C-Jugend vom Auftaktspiel in der Saison 2014/15 aus Regensburg zurück. Beide Mannschaften lagen von Beginn an auf Augenhöhe und es entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. In der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit agierten die Günzburger teilweise etwas nervös und die ESV 1927 Regensburg konnte den Abstand auf 3 Tore erhöhen. Der VfL steckte jedoch nicht auf und zum Ende der ersten Hälfte stand dann wieder ein ausgeglichenes 14:13-Ergbnis auf der Anzeigetafel.
Die zweite Hälfte begann wie die erste: Keine Mannschaft konnte sich absetzen und nach einigen Minuten stand es 16:16. Dann jedoch schlichen sich einige Fehler bei den Jungs ein, die die schnellen Spieler der ESV konsequent nutzten. Beim Spielstand von 20:16 konnte man fast an eine Vorentscheidung glauben. Doch die VfL-Spieler zeigten tollen Kampfgeist und arbeiteten sich auf ein 24:24-Unentschieden heran. Zwei aus Sicht des VfL unglückliche Schiedsrichterentscheidungen –ein Tor, das vorschnell abgepfiffen und daher nicht gegeben wurde und eine 2-Minutenstrafe gegen Frieder Bandlow- verschafften dem ESV den Vorteil, den er letztendlich zum 26:24-Sieg nutzen konnte.
Trainer Markus Sandtner war mit der Leistung der Spieler sehr zufrieden. Dies war sicherlich ein Auftakt, der für die kommenden Spiele hoffen lässt, auch die Früchte der intensiven Saisonvorbereitung in Form von 2 Punkten zu ernten.
Für den VfL spielten: Tim Stapelberg und Shivam Sharma im Tor, Frieder Bandlow (3/1), David Pfetsch (1), Devin Ugur (8), Michael Schmidt (1), Philipp Rothermel, Louis Dück (3), Jonas Hämmerle, Leon Jekel, Tobias Pröbstle, Fabian Hößler (7).


Besuchen Sie uns:

VfL - Handball allgemein: http://handball.vfl-guenzburg.de/index.php/home

VfL - Jugendhandball : https://sites.google.com/site/vflguenzburghandball...

Facebook : https://www.facebook.com/vflguenzburghandball?ref=...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.