VfL Handball: Nachlese Juniorinnen + Junioren

  Beste Saisonleistung der weiblichen C- Jugend - verdienter Sieg beim amtierenden Bayerischen Meister

Es entwickelte sich vom Anpfiff an ein sehr umkämpftes, intensives Spiel, bei dem zunächst der VfL Günzburg klar dominierte. Aus einer stabilen Deckung heraus konnten die Mädels immer wieder schöne Spielzüge erfolgreich abschließen. Schnell zog man von 3:0 auf 8:3 davon, was die Regensburger zu einer Auszeit veranlasste. Das brachte die Mädels nicht aus dem Tritt. Man spielte weiter konzentriert die Angriffe zu Ende und auch die aufmerksame Deckung wusste gegen den starken Rückraum des ESV zu überzeugen. So zog man auf 11:4 nach gerade mal 14 Minuten davon. Das dieses Tempo nicht die komplette erste Hälfte durchgehalten werden konnte war allen klar und so gab es einen kleinen Bruch im Spiel der Mädels. Mit leichten Fehlern machte man den Gegner wieder Stark und so holten die Regensburger Tor um Tor auf. Innerhalb von Minuten verkürzten sie auf gerade mal zwei Tore Rückstand. So stand es nach zwanzig Minuten 13:11 für den VfL Günzburg. Beim Stand von 17:13 wurde vom sehr gut leitenden Schiedsrichtergespann zur Pause gepfiffen.
Es blieb weiter spannend. Man führte mit 18:14, Regensburg kam wieder heran bis auf ein Tor. Alena Harder war jetzt der Motor im Spiel nach vorne .Immer wieder setzte sie ihre Mitspielerinnen gekonnt ein oder ging selber auf Torejagd. Beim Stand von 24:20 sorgten Kati Hammerer und Lena Götz mit ihren Toren zum 25:21 bzw. 27:22 für eine Vorentscheidung. Miriam Poppe erwischte einen „Sahnetag“, denn sie hielt in der zweiten Hälfte reihenweise hundertprozentige Torchancen und brachte so den Gegner fast zur Verzweiflung. Am Ende stand ein auch in dieser Höhe verdienter 31:25 Auswärtssieg zu Buche. Das war eine großartige Mannschaftsleistung.
Franzi und HERR Behm sprachen von der besten Leistung in dieser Saison und waren super STOLZ auf das gesamte Team!!!

für den VfL Günzburg spielte:
Selina Schlund, Miriam Poppe, Alena Harder (14), Lena Götz (2),Janina Heinz(4), Dominique Geiger (4),Lea Walter (1) Antonia Leis (2), Nina Porkert(verletzungsbedingt nicht eingesetzt), Katharina Hammerer(1), Lea Bosch(3), Signe Pedersen , Hannah Sperandio,





Männliche C-Jugend unterliegt klar dem Tabellenersten der Bayernliga mit 22:36

Dass die junge Günzburger Mannschaft gegen den HC –Erlangen bestenfalls an Erfahrung gewinnen konnte, war allen Beteiligten im Vorfeld klar. Und so hätten der Tanzkursabschlussball bei der Familie Jahn sowie eine große Familienfeier bei der Familie Bandlow am Vorabend zeitlich nicht besser gelegt werden können.

Ohne die beiden -sowohl in Angriff als auch in Abwehr- so wichtigen Bandlow-Brüder , mit einem sehr geschwächten Stephan Jahn und mit Nico Matthes, der immer noch mit seiner Schulterverletzung zu kämpfen hat, traten die Günzburger Jungs am frühen Sonntagnachmittag gegen die sehr starken Erlanger an und ließen sich während der gesamten Spielzeit nicht entmutigen.

Die beiden Trainer Rudi Jahn und Christian Geiger hatten sich auf eine klare Niederlage eingestellt und waren deshalb sehr erfreut über zwei sehr starke Torhüter, die auf einer Höhe mit dem Erlanger Schlussmann zu nennen waren und darüber, dass diesmal gerade die jungen Spieler eine sehr gute Leistung brachten und schöne Tore erzielten. Leon Jekel, Devin Ugur und Philipp Rothermel ließen sich von den körperlich stark überlegenen Gästen nicht beeindrucken und trafen wiederholt nach schönen Anspielen das gegnerische Tor.

„Wir haben noch einige Spiele vor uns in dieser Rückrunde, in der wir nicht nur gut spielen, sondern auch die beiden Punkte holen können, und darauf wollen wir uns jetzt konzentrieren!“ - mit diesem Satz verabschiedete Rudi Jahn seine Spieler in den Rest des Wochenendes.

für den VfL spielten: Ricardo Graef und Tim Stapelberg im Tor, Nico Matthes (8), Stephan Jahn (4/1), Devin Ugur (3), Egzon Maliqi (2), Leon Jekel (2/1), Philipp Rothermel (1), Lucas Pessinger (1), David Pfetsch (1), Max Koch, Jonas Hämmerle und Alexander Jahn




Besuchen Sie uns:

VfL - Handball allgemein: http://handball.vfl-guenzburg.de/index.php/home

VfL - Jugendhandball : https://sites.google.com/site/vflguenzburghandball...

Facebook : https://www.facebook.com/vflguenzburghandball?ref=...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.