Sieger beim Dorfschießen mit göttlichem Beistand.

Günzburg: Schützenheim |

Im Rahmen des vierten Herbstfestes des Schützenvereins Reisensburg 1910 e.V. wurden die Sieger des Dorfschießens 2014 geehrt.

Der Schützenverein konnte auch heuer wieder im liebevoll dekorierten Schützenheim im Untergeschoss der Herrenwaldhalle zahlreiche Gäste aus dem Dorf zum Herbstfest begrüßen. Bei bester Verpflegung erfreuten sich alle an dem heimischen Ambiente in den Schützenräumen.
Nachdem alle gut gestärkt waren ging es zur Siegerehrung des Dorfschießens, bei dem 2014 der Pfarrgemeinderat die Nase vorn hatte und so die Sportgemeinschaft Reisensburg- Leinheim und den Krieger- und Soldatenverein Reisensburg auf die Plätze verwies. Der Fischereiverein Reisensburg konnte seinen Erfolg vom letzten Jahr nicht wiederholen und landete auf dem vierten Platz.
Das Dorfschießen wird zwischen allen Reisensburger Vereinen ausgetragen und vom Schützenverein jährlich Anfang Oktober organisiert.
Bei der Blattlwertung holte sich Helmut Nimsgern den Sieg mit einem Tiefschuss von 22,20.
Neu war dieses Jahr die Einzelwertung in zwei Klassen. Hier konnten die Teilnehmer in einer Freihand- und einer Aufgelegtklasse mit ihrem Ergebnis für die Mannschaftswertung direkt die beste Schützin/ den besten Schützen ermitteln. So sicherte sich bei den Freihandschützen Xaver Büchele den Sieg, während unter den Aufgelegtschützen wie auch schon in der Blattlwertung Helmut Nimsgern die Konkurrenz bezwang. Aufgelegt darf jeder Schießen der 60 Lebensjahre erreicht hat.
Bei der Meistbeteiligung lag 2014 der Pfarrgemeinderat mit insgesamt 17 angetretenen Schützen vorne. Die Beteiligung ging dieses Jahr erneut leicht zurück. Waren es 2013 noch 129 Schützen, die an den Stand gingen, so schafften es 2014 nur noch 118 Starter. Dieser Rückgang ist hoffentlich nur auf die durch den Feiertag verkürzte Woche zurückzuführen.
Durch den Abend führte die zweite Schützenmeisterin Margit Kleebaur, die bei der Siegerehrung von Sportwart Christopher Lacher und Schützenkommissar Ferdinand Munk tatkräftig unterstützt wurde.
Auf eine zahlreiche Teilnahme am Herbstfest und Dorfschießen 2015 freut sich der Schützenverein Reisensburg.

Die Platzierungen im Einzelnen:
Blattlwertung:
Platz 1: Helmut Nimsgern 22,20 Teiler
Platz 2: Günter Meyer, 44,80 Teiler
Platz 3: Sterk Andrea, 51,10 Teiler

Einzelwertung:
Platz 1: Xaver Büchele, 85 Ringe
Platz 2: Stefan Schroweg, 84 Ringe
Platz 3: Leopold Munk Senior, 81 Ringe

Einzelwertung aufgelegt:
Platz 1: Helmut Nimsgern, 93 Ringe
Platz 2: Reinhard Hobor, 88 Ringe
Platz 3: Günther Theer, 87 Ringe
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
4.068
Helmut Nimsgern aus Günzburg | 27.10.2014 | 16:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.