NIGHT of the JUMPs WORLD TOUR 2016- Die größte FMX Sportserie der Welt stürmt drei Kontinente

(Foto: Fotocredit: nightofthejumps.com)
 
(Foto: Fotocredit: nightofthejumps.com)
2016 wird die extremste Freestyle Motocross Sportserie der Welt, die NIGHT of the JUMPs, auf drei Kontinenten einen Tourstop einlegen. Auch ein neues Land feiert die Premiere im WM-Kalender.

Los geht es mit dem Saisonstart in der Tips Arena Linz. Die beiden Österreich Grand Prix Wettbewerbe am 23./24. Januar 2016 bilden den Auftakt zur Freestyle MX European Championship. Bei der Saisoneröffnung erhalten Nachwuchsfahrer erneut die Chance sich über einen Open Qualifier in Linz zu präsentieren und für die NIGHT of the JUMPs zu empfehlen. Die vier besten Fahrer aus der Vorqualifikation rücken dann ins Starterfeld der EM-Auftaktwettbewerbe.

Von Linz fahren die Freestyler direkt weiter in die Schweiz. In der St. Jakobshalle Basel steigt am darauffolgenden Wochenende das FIM Freestyle MX World Championship Opening. So früh im Kalenderjahr ist die Weltmeisterschaft noch nie gestartet. Man darf gespannt sein, wie schnell die Sportler aus der Winterpause in den WM-Modus schalten können (29./30. Januar 2016).

Ende Februar fliegen die FMX-Sportler wieder in der deutschen Hauptstadt ein. In der Mercedes Benz Arena stehen die WM-Wettbewerbe Nr. 3 und 4 auf dem Programm. In der Heimatstadt der NIGHT of the JUMPs können die Zuschauer wieder ein ganz besonderes Spektakel erwarten. Drei Landehügel werden in die Halle gebaut, die den Sportlern noch mehr Möglichkeiten für fette Tricks bieten.

Eine Woche später steht eine Premiere an. Zum ersten Mal überhaupt findet eine NIGHT of the JUMPs in Skandinavien statt (04. März 2016). Die Friends Arena in Stockholm richtet die fünfte WM-Runde aus. Im Anschluss reisen die Sportler direkt weiter nach Polen. In der Krakau Arena werden am 12. März die nächsten WM-Punkte vergeben.

Sechs Wochen später geht es mit der Europameisterschaft weiter. Am 23. April 2016 wird bei der NIGHT of the JUMPs in München der dritte Wettbewerb der Freestyle MX European Championship ausgefahren. Das große Finale der Europameisterschaft steigt am 21. Mai 2016 im Rahmen der NIGHT of the JUMPs in Mannheim (SAP Arena).

Bevor die NIGHT of the JUMPs ihre Sommerpause einlegt, geht es im Juni und Juli noch einmal um WM-Punkte. Am 11. Juni 2016 reisen die FMX-Sportler zum zweiten Mal nach Jerez/Spanien. In der Stierkampfarena steht der erste Outdoor-Contest der Saison an. Der zweite Freiluftwettbewerb des Jahres ist für die erste Juli-Hälfte in Brasilien terminiert.

Nach der dreimonatigen Sommerpause findet am 08. Oktober 2016 der einzige internationale Event der NIGHT of the JUMPs 2016 statt. In der Kölner Lanxess Arena sammeln die Fahrer Punkte für die NIGHT of the JUMPs Weltrangliste.

Die Rückrunde der FIM Freestyle MX World Championship beginnt aller Voraussicht nach am 15. Oktober 2015 in Riga (Lettland).
Neben Europa und Amerika wird die WM 2016 auch wieder auf dem asiatischen Kontinent Grand Prix Wettbewerbe ausrichten. So steigen die beiden NIGHT of the JUMPs Events in Shenzhen (China) Ende Oktober bzw. Anfang November. Der exakte Termin hierfür wird noch bekanntgegeben.

Die finale Entscheidung der FIM Freestyle MX World Championship steigt im November. Erst macht die extremste Freestyle Motocross Sportserie der Welt einen Stopp in Bulgarien (Sofia, 12. November 2016) und eine Woche später geht es zum großen WM-Finale nach Polen. In der Ergo-Arena Gdansk kämpfen die Extremsportler am 19. November 2016 um die letzten Punkte der Weltmeisterschaft. Spätestens dann wird der neue FIM Freestyle MX World Champion 2016 feststehen.

2001 fand die erste NIGHT of the JUMPs in der Arena in Riesa statt. In den Folgejahren reifte sie zur extremstem Freestyle Motocross Sportserie der Welt. Aus sportlicher Sicht ist die NIGHT of the JUMPs das Maß aller Dinge. So wird im Rahmen der Serie seit 2006 der offizielle FIM FMX Weltmeister ermittelt. 2011 kamen die Wettbewerbe der Freestyle MX European Championship hinzu. Somit wird auch der Europameister bei der NIGHT of the JUMPs gekrönt. Mit ihrem World Ranking stellt die Serie zudem die maßgebliche Rangliste im Freestyle Motocross Sport.




Termine NIGHT of the JUMPs Serie 2016:

International Event
08.10.2016 NIGHT of the JUMPs Köln/LAT

Freestyle MX European Championship
23.01.2016 NIGHT of the JUMPs Linz/AUT Runde 1
24.01.2016 NIGHT of the JUMPs Linz/AUT Runde 2
23.04.2016 NIGHT of the JUMPs München /GER Runde 3
21.05.2016 NIGHT of the JUMPs Mannheim/GER Runde 4

FIM Freestyle MX World Championship
29.01.2016 NIGHT of the JUMPs Basel/SUI Runde 1
30.01.2016 NIGHT of the JUMPs Basel/SUI Runde 2
26.02.2016 NIGHT of the JUMPs Berlin/GER Runde 3
27.02.2016 NIGHT of the JUMPs Berlin/GER Runde 4
04.03.2016 NIGHT of the JUMPs Stockholm/SWE Runde 5
12.03.2016 NIGHT of the JUMPs Krakau/POL Runde 6
11.06.2016 NIGHT of the JUMPs Jerez/ESP Runde 7
Juli 2016 NIGHT of the JUMPs Brasilien Runde 8 (tbc)
15.10.2016 NIGHT of the JUMPs Riga/LAT Runde 9
Okt/Nov 2016 NIGHT of the JUMPs Shenzhen/CHI Runde 10
Okt/Nov 2016 NIGHT of the JUMPs Shenzhen/CHI Runde 11
12.11.2016 NIGHT of the JUMPs Sofia/BUL Runde 12
19.11.2016 NIGHT of the JUMPs Gdansk/POL Runde 13
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.