Gymnastik-Abteilung des VfL Günzburg ehrt langjährige Übungsleiterinnen

v.li.: Jutta Fuchs, Abteilungsleiterin Beate Müller u. Erika Steinke-Marvan

Bei der Jahresfeier der mit rund 900 Mitgliedern größten Abteilung des VfL Günzburg im Forum am Hofgarten wurden die beiden Trainerinnen Jutta Fuchs und Erika Steinke-Marvin für ihr langjähriges Wirken als „Vorturnerinnen“ der Gymnastik-Abteilung von der Abteilungsleiterin Beate Müller geehrt und im Fall Erika Steinke-Marvan auch aus ihrer Tätigkeit verabschiedet. 65 Jahre Übungsleitertätigkeit in der Gymnastik bringen sie gemeinsam zusammen. Bereits 1978 begann Erika Steinke-Marvan ihr sportliches Wirken im größten Sportverein Günzburgs. Sie hatte sich zunächst der Kinder- und Hausfrauengymnastik verschrieben. Bis Ende letzten Jahres war sie noch zwei Mal wöchentlich für die Damengymnastik tätig. Jutta Fuchs, die 1983 in die Dienste des VfL Günzburg trat, steht für Aktion und neue Wege bei der Körperertüchtigung. So sind Schlagwörter wie Jazzdance, Aerobic, Callanatic und Bauch Beine Po Gymnastik Begleiter ihres Trainerweges. Ihre Vielseitigkeit stellt sie mit Stepp-Aerobic und Powergymnastikstunden sowie als Zumba-Instruktorin bis heute unter Beweis. So mancher „Alt-VfL er“ erinnert sich gern an ihre Gruppenauftritte bei den legendären Schwarz-Weiß- und Ha-Ba-Ba- Bällen z. B. mit Michael Jacksons „Thriller“ oder der West Side Story bis hin zu Offenbachs „Can Can“.

0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 15.02.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.