Football: Spartans liefern erneut Nervenfetzer

Letztes Einschwören auf das Schicksals-Match durch Headcoach Daniel Koch. (Foto: Der Derder)

Mit dem knappst-möglichen Ergebnis gewinnen die Neu-Ulm Spartans in Fürstenfeldbruck: Wie im Hinspiel (29 : 28) reicht ein einziges Pünktchen, um die Oberhand zu behalten. Nach dem Zeitpunkt zu urteilen, zu dem das Match zu Ende war, muss es ein äußerst schnelles Spiel ohne große Unterbrechungen gewesen sein. Endstand 14 : 15 (0:3 / 7:3 / 7:0 / 0:12).

Und es war wieder der Nervenfetzer, den die Spartans ziemlich regelmäßig abliefern.

Ende 3. Viertel hieß es noch Razorbacks - Spartans 14:3
Zwölf Spielminuten später stand zu Buche Razorbacks - Spartans 14:15.
Dieser Stand wurde dann über die letzten Minuten gerettet.

Seit Aufnahme des Spielbetriebs in der Landesliga kein Auswärtsspiel verloren. In 22 Matches hintereinander siegreich.

Als Aufsteiger in die Regionalliga nach fünf Spielen verlustpunktfreier Tabellenführer. Krasse Bilanz - finde ich. Neu-Ulm hat ein Sportteam, auf das es stolz sein kann - auch und besonders der Hauptverein TSV 1880 Neu-Ulm, unter dessen Dach die Neu-Ulm Spartans als Abteilung fungieren.

Entsprechend glücklich zeigte sich nach dem aufregendebn Spiel in Fürstenfeldbruck auch Spartans Head Coach Daniel Koch. „Nach so einem Spiel ist man als Trainer natürlich glücklich und zufrieden. Wir haben einige neue Sachen ausprobiert, viele funktionierten und an manchen müssen wir noch arbeiten. Es war eine knappe Angelegenheit, aber wir haben sie gemeistert. Dass es nicht einfach werden würde war uns allen klar. Fursty war sehr gut eingestellt,dadurch dass sie Quarterback Robin Otto gut deckten, hatten wir fast das ganze Spiel über Probleme im Angriff. Zum Glück hat uns unsere Defense heute gerettet. Wir waren heute konsequent in der Verteidigung, haben keine Big Plays zugelassen und haben uns auch sonst kaum Fehler erlaubt. Daher war es nur bezeichnend, dass die Defensive heute durch einen Fumble-Return zum Touchdown das Spiel für uns entschieden hat. Mit dem Sieg haben wir nun eine gute Position für die weiteren Spiele diese Saison.“

.
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.