Fitness-Event 2015 des VfL Günzburg

"Biggi" Heinemann in Aktion
Volles Haus und tolle Stimmung beim diesjährigen Fitness-Event
der Gymnastikabteilung des VfL Günzburg mit der Sportreferentin Biggi Heinemann.

Schon zum siebten Mal lud die Abteilung Gymnastik des VfL-Günzburg alle Sportbegeisterten zum Fitness-Event, erstmalig in die neue Bruno-Merk-Halle ein.
Rund 100 Teilnehmerinnen aus dem Landkreis Günzburg und darüber hinaus, nutzten die Möglichkeit sich drei Stunden lang auszupowern. Von 19:00 Uhr bis nach 22:00 Uhr wurden alle Muskeln und Sinne beansprucht. Unter Anleitung der hochkarätigen Referentin Biggi Heinemann aus Ingolstadt ging es im 60-minütigen Takt durch die Welt des Fitness-Sports.
Zu Beginn stand der Fitnesstrend Balett-Workout für straffe Muskeln, super Haltung und inneres Gleichgewicht auf dem Programm. Die humorvolle Art der Referentin ließ die Gymnastikdamen das herausfordernde und spannende Training aus einem Mix aus Ballett und Pilates fast vergessen.
Im Anschluss gab es Partystimmung mit „Shake your Body“, einfach mitmachen und Spaß haben war hier die Devise. Mit Power und feurigen Tanzschritten begeisterte „Biggi“ alle Teilnehmer und brachte die Halle zum Beben.
Zum Abschluss gab man sich noch „Ver-rückt“ mit anspruchsvollen Übungen für Bauch und Rücken. Bevor man bei der Entspannung die vorherige Anstrengung ablegen, sich ganz entspannt in seinen Körper hinein spüren und innere Ruhe und Ausgeglichenheit nach einer äußerst gelungen Veranstaltung mit nach Hause nehmen konnte.
Den Teilnehmerinnen hat der Abend sichtlich Spaß gemacht. Eifrig folgten sie den Anweisungen von Biggi Heinemann, der es großartig gelang das Workout über drei Stunden hinweg wohl zu dosieren und für gute Stimmung zu sorgen.
Das VfL- Gymnastikteam hatte sich wieder einmal mächtig ins Zeug gelegt, um ein sportliches Highlight, passend für jedermann, auf die Beine zu stellen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.