Zwei Jahre Wiedereinführung Altkennzeichen KRU

Zum 12. Juli 2013 (Tag vor der Wiedereinführung) waren 985 Fahrzeuge mit dem Kennzeichen KRU zugelassen, davon 964 im Landkreis Günzburg und 21 im Landkreis Unterallgäu. Alle diese Fahrzeuge waren Bestandsfahrzeuge des Altlandkreises Krumbach.

Binnen der ersten zwei Jahre (13. Juli 2013 bis 12. Juli 2015 - Sonntag) ergibt sich nunmehr ein aktiver Fahrzeugbestand von 5.643 Fahrzeugen mit dem Unterscheidungszeichen KRU. Der Gesamtfahrzeugbestand des Landkreises Günzburg beläuft sich zum Stichtag auf 117.993 Fahrzeuge. Damit haben 4,78 % aller Fahrzeuge das wiedereingeführte Altkennzeichen KRU. Ebenso zum 10. Juli 2015 sind 1.449 KRU-Kennzeichen reserviert.

Im Ergebnis kann man sagen, dass sich das Altkennzeichen KRU insbesondere im südlichen Landkreis einer regen Nachfrage erfreut.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.