Zusatzgeschenk zur Neubestellung einer Biotonne

Die deutliche Senkung der Müllgebühren erfreut die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Günzburg. Gerade bei der Biotonne konnte eine hohe Einsparung erzielt werden. Die Gebühren werden ab Januar 2016 um 33% gesenkt. Um einen zusätzlichen Anreiz für die Neubestellung einer Biotonne zu schaffen, verschenkt der Kreisabfallwirtschaftsbetrieb derzeit nun zu jeder Neubestellung ein gratis Starterpaket an Papiertüten, um die richtige Sammlung von Bioabfällen zu unterstützen.

Durch die konsequente Trennung des Abfalls wird Restmüll reduziert, wodurch jeder aktiv zur Abfallvermeidung beitragen kann.

Hier noch ein Hinweis für alle (zukünftigen)
Biotonnenbesteller:


In die Biotonne gehören alle organischen Abfälle aus Küche und Garten. Aus den organischen Abfällen der Biotonne wird auf Kompostieranlagen wertvolle Komposterde hergestellt. Komposterde ist ein nährstoffreiches Bodenverbesserungsmittel und ersetzt Kunstdünger und Torf. Die Verwendung von Komposterde ist somit auch ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung einheimischer Moore.

Extra-Tipps für den Winter:

• Biotonne an einen frostfreien Platz abstellen – das
schützt vor dem Einfrieren der Abfälle!
• Angefrorene Bioabfälle vor der Leerung mit einem
Spaten auflockern!

Weitere Tipps:

• Der Deckel der Biotonne sollte immer verschlossen sein!
• Feuchte organische Abfälle gut abtropfen lassen!
• Auf den Boden der Biotonne Knüll- oder Zeitungspapier
auslegen!
• Auf keinen Fall sollten Plastiktüten für die Sammlung
von Bioabfällen verwendet werden. Plastik ist nicht
kompostierbar und muss auf den Komposthöfen sehr
aufwändig, teilweise sogar händisch, aussortiert werden.
Dies gilt auch für kompostierbare Plastiktüten, da diese
verschmutzt nicht von herkömmlichen Plastiktüten unter-
schieden werden können. Bioabfall sollte grundsätzlich
auch nicht lose in die Tonne geworfen werden. Durch
die Verschmutzung der Biotonne kann es zu
Ungezieferbefall und Geruchsbelästigung kommen.
Es dürfen nur kompostierbare Papiertüten oder
Zeitungspapier für die Bioabfälle verwendet werden. Das
hilft die Tonne sauber zu halten.

Weitere Informationen zur Bioabfallsammlung sowie den Abfuhrkalender finden Sie auf der Homepage der Kreis-abfallwirtschaft unter www.kaw.landkreis-guenzburg.de . Sie können aber auch alle wichtigen Informationen über die „Günzburger Abfall-App“ abrufen. Diese erhalten Sie über http://awido.cubefour.de/Customer/kaw-guenzburg /mobile. Die App ist auch im Google-Playstore und Apple-App-Store kostenlos erhältlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.