Unterstützung für die Ehrenamtlichen im Asylbereich

Landrat Hubert Hafner mit der neuen Ehrenamtskoordinatorin Silvia Schreiner-Metzele
Seit 15. Januar 2015 ist Silvia Schreiner-Metzele im Landratsamt Günzburg für die Betreuung und Koordination der Ehrenamtlichen im Asylbereich zuständig.
Im letzten November hatte der Kreisausschuss beschlossen, die Arbeit der Ehrenamtlichen durch eine Koordinatorin im Landratsamt zu unterstützen. Hierzu wurde eine Teilzeitstelle geschaffen, die nun besetzt ist. Angesiedelt ist diese Stelle für den gesamten Landkreis in der Sozialleistungsverwaltung des Landratsamtes.

Seit der Zunahme des Zustroms von Asylbewerbern und Flüchtlingen geht eine Welle der Hilfbereitschaft durch den Landkreis, die vorbildlich und beeindruckend ist.

In vielen Kommunen haben sich bereits Arbeitskreise gebildet und Freiwillige gefunden, die Asylbewerbern uneigennützig helfen, sich in der neuen Umgebung zu Recht zu finden.

In den letzten Monaten ist die Zahl der Gemeinden, in denen Asylbewerber untergebracht sind, weiter gestiegen. Weiterhin finden sich viele Bürger, die sich wohltätig und entgegenkommend einsetzen möchten. Damit nicht überall aber das gleiche Rad neu erfunden werden muss, finden die ehrenamtlich im Asylbereich engagierten in Zukunft beim Landratsamt eine Koordinatorin und Ansprechpartnerin für Ehrenamtliche im Asylbereich.

Engagement, Zeit schenken, Freiwilligenarbeit – Ehrenamt hat viele Namen und Gesichter.

Zweifellos sind Ehrenamtliche in unserem Landkreis eine wichtige Säule bei der Betreuung von Asylbewerbern. Ehrenamtliches Engagement passiert aber nicht einfach so. Ehrenamtliche brauchen einen geeigneten Rahmen, in dem sich ihr Engagement entfalten kann. Es bedarf geeigneter Strukturen und Begleitung für Engagierte, die sich für diese Belange einsetzen.

Seit 15. Januar 2015 ist Silvia Schreiner-Metzele mit diesen Aufgaben betraut. Die Heilpädagogin bringt gute Voraussetzungen für diese dringend notwendige Aufgabe mit. Durch ihre Vorerfahrungen hat sie gute Kenntnisse in Vernetzungsarbeit und verfügt über planerische und organisatorische Kompetenzen.

Silvia Schreiner-Metzele ist seit 2011 im Landratsamt tätig und hat bisher u.a. auch den Einsatz von ehrenamtlichen Helferinnen im häuslichen Pflegebereich koordiniert und die Helferinnen der Fachstelle für pflegende Angehörige begleitet und bei ihren Aufgaben unterstützt und fachlich angeleitet.

Die Offingerin, die bisher schwerpunktmäßig im Gesundheitswesen beschäftigt war, freut sich sehr auf ihren neuen Arbeitsbereich und ist zukünftig Ansprechpartnerin für alle Bürger die sich ehrenamtlich im Asylbereich einbringen möchten.

Kontaktdaten der Koordinatorin der Ehrenamtlichen im Asylwesen:
Silvia Schreiner-Metzele
Landratsamt Günzburg, Sozialleistungsverwaltung
An der Kapuzinermauer 1 , 89312 Günzburg
Montag bis Donnerstag 8.30 -12.30 Uhr
Tel: 08221 95211, Fax:08221/95-6297
s.schreiner-metzele@landkreis-guenzburg.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.