Tag der Ausbildung an den BKH-Schulen in Günzburg

Beim Tag der Ausbildung am BKH Günzburg werden ehemalige Schüler über ihr Berufsleben berichten und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigen.
Günzburg: Bezirkskrankenhaus | Die drei Schulen des Bezirkskrankenhauses (BKH) Günzburg veranstalten am Freitag, 23. Oktober, einen Tag der Ausbildung. Schüler und Lehrer stellen von 14 bis 17 Uhr die Gesundheitsfachberufe mit Zukunft vor. Das Motto des Tages lautet: „Ausbildung hören, sehen, anfassen“. Daran beteiligen sich die Berufsfachschulen für Ergotherapie, für Krankenpflege und für Physiotherapie, die alle auf dem Klinikgelände an der Ludwig-Heilmeyer-Straße 2 zu finden sind. An allen drei Einrichtungen finden im 20-Minuten-Takt durchgehend Praxis-Workshops statt. Sie sollen Interessierten einen Einblick in das jeweilige Berufsfeld ermöglichen. An Info-Points können sich Besucher über die Ausbildungen, das Duale Studium und die Karrieremöglichkeiten informieren. Ehemalige Schüler berichten über ihr Berufsleben und zeigen berufliche Entwicklungsmöglichkeiten auf: von 14 bis 15 Uhr an der Berufsfachschule für Ergotherapie, von 15 bis 16 Uhr an der Berufsfachschule für Krankenpflege und von 16 bis 17 Uhr an der Berufsfachschule für Physiotherapie.
Da das BKH Günzburg dualer Partner der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Heidenheim ist, können junge Leute an den Günzburger Schulen auch „dual“ studieren. Professor Dr. Claudia Winkelmann, Leiterin des BA-Studiengangs „Interprofessionelle Gesundheitsversorgung“, stellt das Studienmodell in jeder Schule vor: um 14 Uhr an der Ergotherapie-Schule, um 15 Uhr an der Krankenpflege-Schule und um 16 Uhr an der Physiotherapie-Schule. Die Teilnahme am Tag der Ausbildung ist kostenlos.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.