Stadt informiert über regenerative Energieformen Fachvortrag „Kraft-Wärme-Kopplung – Einsatzbereiche, Praxisbeispiele und Ausblicke“ am Donnerstag, 10. Dezember

Die Stadt Günzburg lädt alle Bürgerinnen und Bürger sowie alle an regenerativen Energieformen Interessierte zu einem kostenlosen Vortragsabend zum Thema „Kraft-Wärme-Kopplung – Einsatzbereiche, Praxisbeispiele und Ausblicke“ am Donnerstag, 10. Dezember um 18 Uhr im Forum am Hofgarten, ein.
Mit der aktuell in Paris stattfindenden Klimaschutzkonferenz steht die Energiewende und der Klimaschutz erneut im Fokus. Die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), bei der gleichzeitig Wärme und Strom gewonnen wird, kann einen bedeutenden Beitrag zu einer sicheren und effizienten Energieversorgung leisten.
Der Vortragsabend dient der Information über die Technik und die wirtschaftlichen Einsatzmöglichkeiten der KWK-Nutzung, ergänzt durch erfolgreich umgesetzte Praxisbeispiele. Ein wichtiges Thema wird auch die Novellierung des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes sein, das die Rahmenbedingungen ab 1. Januar 2016 neu definieren wird. Die Expertenvorträge der Firma Cadcon und der LEW geben einen ersten Überblick über die Chancen und Risiken der Novellierung.
„Nutzen Sie die kostenlose Möglichkeit und lassen Sie sich an diesem Abend umfassend und unabhängig über das Thema KWK-Nutzung informieren“, ermutigt Energiemanager Roman Holl die Bürgerinnen und Bürger. „Die Stadt Günzburg freut sich auf Ihr Kommen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.