Möbellager Günzburg sucht Helfer und Möbel

Günzburg: Möbellager | Gebrauchte Möbel sind nach wie vor ein wichtiger Bestandteil in der Unterstützung von Menschen mit geringem Einkommen. Alleine im Jahr 2014 wechselten ca. 1.700 Möbelstücke und Elektrogeräte ihren Besitzer und haben eine weitere Verwendung gefunden. Gut 90% der Möbel gingen an Haushalte mit wenig finanziellen Mitteln. Trotz sehr guter Beschäftigungslage in unserem Landkreis, müssen viele mit einem sehr geringen Verdienst auskommen und beziehen zum Teil noch weiter unterstützende Hilfen über das Jobcenter.
Ende 2015 wird das Möbellager 10 Jahre alt. Es hat leider nicht an Aktualität verloren. Acht ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, bis zu drei Helfer aus dem Zuverdienstprojekt für psychisch kranke und 2 Arbeitsgelegenheiten unterstützen den Leiter des Möbellagers, Herrn Wolfgang Schneider. Ohne diese zusätzlichen Helfer wäre der Betrieb des Lagers nicht möglich. Es muss sich aus den Einnahmen finanzieren und wird zusätzlich aus Spendenmitteln finanziert. „Weitere Helfer in unserem Team sind sehr willkommen. Sie sind vor allem im Möbellager für die Beratung und den Verkauf der Möbel zuständig“, so Schneider.
Viele Möbel werden dem Möbellager angeboten, aber nicht alles ist zur Weitergabe geeignet. „ Das sorgt manchmal bei den Anbietern für Verwirrung, aber die Schrankwand in Eiche rustikal oder der 5 türige Kleiderschrank wird nicht nachgefragt von den Kunden, da diese oft alleine leben und natürlich auch einen moderneren Anspruch haben“, so Schneider.
Aufgrund der steigenden Zahl von Asylbewerbern in unserem Landkreis werden zurzeit auch Fahrräder verstärkt nachgefragt, da dies die einzige Möglichkeit ist, um Mobilität der Bewerber herzustellen.
„Momentan suchen wir: Fahrräder, Küchen, Elektrogeräte, Kinderwägen und Möbel für kleinere Haushalte, aber auch nach wie vor gut erhaltene Sitzgelegenheiten. Ich freue mich auch sehr über weitere ehrenamtliche Helfer, die gerne unverbindlich Kontakt mit mir aufnehmen.“ so Schneider.

Das Möbellager ist geöffnet, von Mo.-Fr. 9:00-12:00 Di. und Fr.13:30-16:00 Uhr, Mi. und Do. 14:30-17:00 Uhr, in der Ichenauser Straße 2, 89312 Günzburg, oder unte:08221-3674267, weiter Informationen unter www.caritas-guenzburg.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.