Landratsamt empfiehlt: Auf die Wasseruhr achten und sparen

Mögliche Quelle für Wasserverluste: Die Nachspeisung von Regenwasseranlagen
Fehlfunktionen von WC-Spülkästen, der Nachspeisung von Regennutzungsanlagen und Überdruck-Ventilen der Hausinstallation, z. B. vor Wasserboilern, sowie tropfende Wasserhähne können zu Wasserverschwendung und hohen Wasserrechnungen führen.

Das Landratsamt empfiehlt daher:

• Regelmäßig prüfen, ob Hähne und Armaturen tropfen. Auch Tropfverluste können über längere Zeit zu erheblichen Wasserverlusten führen

• Wenn die Wasseruhr läuft oder Wassergeräusche zu hören sind, obwohl kein Wasser entnommen wird, ist etwas nicht in Ordnung. Möglicherweise springt die Nachspeisung einer Regennutzungsanlage oder ein Überdruckventil durch Verschmutzung oder Abnutzung unnötig an. Dann sollte unbedingt eine Fachfirma zugezogen werden, um den Fehler zu beheben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.