Kinder im Blick

In Trennungs- und Scheidungssituationen werden Familien vor enorme Herausforderungen gestellt. Das Leben muss neu organisiert werden. Dazu kommen meist intensive Gefühle wie Verletzungen, Trauer, Wut, Ängste und Unsicherheiten.
Entscheidend für das Wohl der Kinder wie auch für das eigene Wohlergehen ist der Umgang der Eltern mit dieser schwierigen Situation. Je besser es Eltern schaffen auf ihre Kinder zu achten und mit ihren eigenen Gefühlen sorgsam umzugehen, umso schneller finden sich alle Familienmitglieder in den neuen Lebensrhythmus ein.

Der Kurs „Kinder im Blick“, den der Erziehungs- und Jugendhilfeverbund (EJV) Donau-Iller ab kommenden Januar anbietet, gibt Eltern die Möglichkeit wieder vermehrt auf sich selbst zu achten und die Kinder aus der Schusslinie zu nehmen. Entwickelt wurde der Kurs von der Ludwig-Maximilians-Universität München und dem Münchner Familiennotruf.
Optimal ist es, wenn sich beide Elternteile für den Kurs entscheiden. Sie nehmen dabei getrennt an parallel stattfindenden Elternabenden teil und lernen dieselben Inhalte kennen. Aber auch die Teilnahme von nur einem Elternteil ist möglich.

Das Angebot umfasst ab Januar 2014 sechs Termine zu drei Zeitstunden. Der Kurs findet an den Beratungsstellen im Landkreis Neu-Ulm und Günzburg statt. Für die TeilnehmerInnen ist der Kurs kostenfrei aufgrund der großzügigen Unterstützung durch den Rotary-Club Günzburg.

Diplom-Sozialpädagogin Birgit Feldmeyer und Diplom-Psychologe Sven Beck werden in Neu-Ulm den Kurs leiten; in Günzburg sind dies Diplom-Sozialpädagogin Brigitte Maurer und Diplom-Heilpädagoge Thomas Schmider.



Die Kurszeiten sind:
Im Landkreis Neu-Ulm: Dienstag von 18.30 bis 21.30 Uhr (ab 14.01.2014)
Im Landkreis Günzburg: Donnerstag von 18.30 bis 21.30 Uhr (ab 16.01.2014).
Weitere Informationen oder Anmeldungen unter Tel. 0731-76050 (Beratungsstelle Neu-Ulm) oder Tel. 08282-3936 (Beratungsstelle Krumbach für den Landkreis Günzburg) oder per Mail: info@eb-neu-ulm.de bzw. info@eb-krumbach.de.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 14.12.2013
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.