Gesundheitsamt hat wieder drei Ärzte

von links: Dr. Roland Schmid (Fachbereichsleiter des Gesundheitsamtes), Gabriele Schick und Landrat Hubert Hafner.
Nachdem Dr. Dagmar-Christiane Rudolph in den wohlverdienten Ruhestand getreten war, ist das Gesundheitsamt Günzburg jetzt wieder mit drei Ärzten besetzt. Gabriele Schick hat die Nachfolge von Dr. Rudolph angetreten und übernimmt auch deren Aufgabenbereich. Meldungen von Personen, die im Verdacht stehen, sich angesteckt zu haben, oder gar durch Labornachweis erkrankt sind, werden von Gabriele Schick bearbeitet und überwacht. Untersuchungen von Kindern mit übertragbaren Krankheiten und amtsärztliche Einschuluntersuchungen von Kindern, die keine U-9-Untersuchung nachweisen können, werden von der sehr erfahrenen Ärztin vorgenommen. Schick hat 1994 Ihr ärztliches Examen abgelegt und war dann an verschiedenen Kliniken tätig, zuletzt am Josefinum in Augsburg. Sie hat viele Jahre im Landkreis Günzburg gelebt und kennt sich also hier sehr gut aus. Landrat Hubert Hafner freut sich, dass das Gesundheitsamt Günzburg wieder über drei Ärzte verfügt. Arztstellen zu besetzen ist zwischenzeitlich nicht nur an Krankenhäusern und bei Hausärzten ein Problem sondern auch an manchem Gesundheitsamt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.