Gebrauchtes zu günstigen Preisen – „Haus der guten Tat“ in Günzburg

Wohnzimmertische und -schränke, schöne Polstermöbel, Bücher und Geschenke
Egal ob Elektrogeräte, Möbel, Spielzeug, oder Bücher – im Günzburger „Haus der guten Tat“ ist das Angebot breit gefächert.

Das Konzept ist einfach: Menschen, die wenig Geld haben, können hier viele gute und in gutem Zustand befindliche gebrauchte Waren aus Wohnungsauflösungen zu fairen Preisen erwerben. Sicher gibt es auch hier nicht alles geschenkt. Aber es heißt ja schließlich auch oft: Was nichts kostet, taugt nichts. Der Begriff Sozialkaufhaus trifft auf das Günzburger „Haus der guten Tat“ nicht zu, denn um in einem Sozialkaufhaus einkaufen zu dürfen muss man seine Hilfsbedürftigkeit (z. B. Hartz IV) nachweisen. Hier wird an JEDERMANN zu anständigen Preisen verkauft.

Für jemanden, der sich das Einkaufen in anderen Läden nicht leisten kann, ist das „Haus der guten Tat „eine echte Alternative.

Sie können sich Ihre Wohnung mit Stil einrichten, auch mit schmalem Geldbeutel! Das wechselnde Angebot umfasst: Wohnzimmertische und –schränke, schöne Polstermöbel, auch viele ganze Garnituren, Küchen, Herde, Spülmaschinen, Mixer, Pfannen und Besteck, Waschmaschinen, Trockner und andere E-Geräte, Bücher und Geschenke, kurzum durchaus auch ein Paradies für Schnäppchen-Jäger.

Neben dem Verkauf tragen die Durchführung von Haushaltsauflösungen, Wohnungsauflösungen, Räumungen, Umzügen, Kleintransporten und Entrümpelungen zu Einnahmen bei. Das Ganze unkompliziert und preiswert.

Haus der guten Tat, Dillingerstr. 20 (beim Traubenkeller), 89312 Günzburg, Telefon (0 82 21) 91 63 658, Homepage http://www.haus-der-guten-tat.com. Öffnungszeiten: Mo. Di. Do. Fr. 9.00 - 13.00 Uhr & 14.00 - 17.00 Uhr, Mi. 9.00 - 13.00 Uhr.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 06.11.2009
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar zum Beitrag
363
Andreas Maier aus Gundelfingen an der Donau am 12.07.2013 um 11:28 Uhr  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.