FERIENSPASS Günzburg – eine Kindertagesbetreuung für Arbeitnehmer/innen

(Foto: Kommunale Jugendpflege)
In diesen Sommerferien findet vom Landkreis ausgehend, das zweite Mal in Günzburg eine Kindertagesbetreuung statt. Die Grundidee entstand vergangenes Jahr im Landratsamt der Familien- und Kinderregion, da hier im Sinne der Mitarbeiterfreundlichkeit eine Möglichkeit gesucht wurde, den Angestellten in den Ferien eine Kinderbetreuung anbieten zu können. Der Arbeitgeber übernimmt im Falle der Teilnahme eines Mitarbeiterkindes die Hälfte der Kosten. Diesem Modell schlossen sich vergangenes Jahr schon die AOK, die Sparkasse und die Stadt Günzburg an. Nun kamen neu dazu die BWF-Group und die Steigtechnik Munk GmbH.

In der Kommunalen Jugendarbeit wurde das Konzept dazu entwickelt. Kinder zwischen sieben und elf Jahren können sowohl halb- als auch ganztags zur Überbrückung von Betreuungsengpässen am Programm teilnehmen. Selbstverständlich können sich auch alle anderen Kinder aus dem Landkreis anmelden.

In den letzten beiden Ferienwochen findet der FERIENSPAß Günzburg im Dossenberger Gymnasium statt und es sind noch Plätze frei! Die Kids können sich über die Sporthalle, den Mensabereich bis in den Innenhof ausbreiten und aufregende Spiele ausprobieren, jeden Tag ein gesundes Frühstück selber zubereiten, mittags gemeinsam warm essen und diverse Ausflüge zusammen unternehmen. Auf spielerische Art wird durch die Verbindung von Betreuung und Bildung bei den teilnehmenden Kindern Wissen erweitert und ihre Kompetenzen werden gefördert. So heißt es z.B. ab dem 1.Sept. – 5.Sept. 2014 den geheimnisvollen Landkreis zu erkunden. Die Kinder machen sich auf die Suche nach Sagen, Abenteuern und Mythen die man im Landkreis Günzburg entdecken kann. Die andere Woche findet vom 8.Sept. – 12. Sept. 2014 unter dem Motto „bunte Woche“ statt und wird voller Abwechslung, Spaß und Action sein. Es wird um ein bisschen Zirkusfeeling oder das Forscher-Dasein gehen – in dieser Woche gibt es ein kunterbuntes Programm. Betreut werden die Kinder von den ehrenamtlichen Jugendleiter/Innen der Kommunalen Jugendarbeit und dem KJR Günzburg. Diese durchlaufen vor der Saison eine qualifizierte Ausbildung welche Themenschwerpunkte wie Aufsichtspflicht, Haftung und Recht sowie pädagogische Grundsätze beinhaltet.

Alles zur Anmeldung sowie weitere Informationen erhalten Sie gerne bei: Kommunale Jugendarbeit, Krankenhausstr.36, 89312 Günzburg, Tel.: 08221/95420, www.familien.landkreis-guenzburg.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.