Familienpaten starten auch im Landkreis Günzburg

Landrat Hafner, Dorothea Gimpert und Meinrad Gackowski (v.l.)
Die Familien- und Kinderregion Landkreis Günzburg ist ab sofort neuer Standort des Angebots „Familienpaten“.

Landrat Hubert Hafner hat jetzt den Kooperationsvertrag mit dem „Netzwerk Familienpaten Bayern“ unterschrieben.

Auf Initiative des Lokalen Bündnis für Familie Landkreis Günzburg haben sich viele Partner zusammengeschlossen, um Familien im Landkreis zu entlasten, zu unterstützen und zu stärken.

„Jede Familie ist eine kleine Welt für sich mit ihren eigenen Höhen und Tiefen, die manchmal Hilfe und verständnisvolle Unterstützung benötigt“ so Landrat Hubert Hafner übereinstimmend mit dem Familienbeauftragten Meinrad Gackowski und mit Dorothea Gimpert vom Kreisverband des Kinderschutzbundes. Sie wird das Projekt koordinieren,

Zuerst sollen ehrenamtliche Familienpaten und Familienpatinnen gewonnen werden, die Familien für einen Zeitraum bis zu einem Jahr unterstützen und begleiten können. Dabei verstehen sie sich als Partner der Familien.

Für die Einsätze als Pate oder Patin bereitet das Lokale Bündnis jeden auf diese verantwortungsvolle Tätigkeit vor. Geplant sind ferner regelmäßige Erfahrungstreffen mit anderen Familienpaten und eine Begleitung der Ehrenamtlichen durch Fachkräfte der Erziehungsberatungsstelle.

Im Rahmen einer ersten Informationsveranstaltung am 7. Mai 2015 von 17.00 bis 18.30 Uhr im Landratsamt Günzburg können sich Interessierte informieren.

Kontakt, weitere Informationen und Anmeldung zur Informationsveranstaltung:

Deutscher Kinderschutzbund, Kreisverband Günzburg
Dorothea Gimpert
Geschäftsführerin
Telefon (08221) 2785901
d.gimpert@kinderschutzbund-guenzburg.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.