Existenzgründersprechtag am 14. Oktober informiert Interessierte umfassend - Anmeldung ab 18.08.2014

von links: Gerhard Weiß (2. Bgm. Stadt Krumbach), Horst Schütz (Aktivsenioren), Ludwig Kuhn (Sparkasse Günzburg), Stefan Schäffler (Sparkasse Günzburg-Krumbach), Barbara Klause (IHK Schwaben), Jürgen Rieder (Steuerberatungsgesellschaft Krumbach), Kilian Biechele (HWK Schwaben), Margot Deminger (Regionalmarketing Günzburg GbR)
Entscheidungskriterien, Erfolgsfaktoren und Stolpersteine auf dem Weg in die Selbständigkeit

Der Schritt in die Selbständigkeit und die Gründung einer eigenen Existenz erfordern viel Mut und eine gute Vorbereitung. Was ist im Bereich Businessplan, Steuer- und Rechtsfragen, Finanzierung und Förderung zu beachten? Was sind die Herausforderungen – auch in privater Hinsicht – die eine Existenzgründung mit sich bringt? Was sind die Punkte, die man auf seiner individuellen Checkliste positiv beantworten sollte, um erfolgversprechend in die Selbständigkeit zu starten?

Um all diese Fragen geht es beim Existenzgründersprechtag am 14. Oktober von 14 bis 18 Uhr im Vortragssaal der Sparkasse Krumbach, Marktplatz 2. Nach der Begrüßung durch Hubert Fischer, 1. Bürgermeister der Stadt Krumbach und dem Leiter Firmenkunden-Betreuung der Sparkasse Günzburg-Krumbach, Oliver Hoidn, stehen Vorträge von Karin Prokscha, Existenzgründungsberaterin der IHK Schwaben und Kilian Biechele, Unternehmensberater der Handwerkskammer für Schwaben, auf dem Programm. Außerdem informieren Steuerberater Jürgen Rieder, Rechtsanwalt Christan Plail sowie Stefan Schäffler, stellvertr. Leiter Firmenkunden-Betreuung der Sparkasse Günzburg-Krumbach. Abschließend wird Nicole Blysch, Gesellschafterin, Fa. Mietwelt GbR – Arbeitsbühnenvermietung in Leipheim, über ihre Erfahrungen bei ihrer Existenzgründung berichten.

Über die Vorträge hinaus besteht auch an Informationsständen die Möglichkeit, sich mit Anregungen und nützlichen Materialien zu versorgen.

Der Existenzgründersprechtag ist eine Veranstaltung der Regionalmarketing Günzburg GbR - Wirtschaft & Tourismus, in Kooperation mit IHK und HWK für Schwaben, der Sparkasse Günzburg-Krumbach, den Volks- und Raiffeisenbanken im Landkreis Günzburg und den Aktivsenioren.

Die Teilnahmegebühr beträgt 35,- EUR. Inbegriffen sind Tagungsunterlagen sowie ein Beratungsgutschein der IHK über 20,- EUR. Die Anmeldung erfolgt über das IHK-Bildungshaus Schwaben.

Nähere Informationen zum Programm sowie das Anmeldeformular sind ab 18.08.2014 zu finden im Internet unter www.landkreis-guenzburg-wirtschaft.de/existenzgruendersprechtage sowie auch im entsprechenden Flyer, der bei den Veranstaltern und Partnern erhältlich ist.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 20.09.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.