Ende der wöchentlichen Biomüllabfuhr

In der Woche vom 22. bis zum 26. September findet zum letzten Mal für das Jahr 2014 die wöchentliche Leerung der Biotonnen statt. Ab 29. September werden die braunen Tonnen wieder im 14-tägigen Wechsel mit den Restmüllgefäßen abgeholt.

Die Städte, Märkte und Gemeinden, in der Restmüll in den geraden Kalenderwochen geleert wird, findet die letzte wöchentliche Leerung vom 15. bis zum 19. September statt. Die Gebiete mit Leerung in den ungeraden Kalenderwochen können zum letzten Mal in der 39. Kalenderwoche ihre Biomüllgefäße zusammen mit der Restmülltonne zur Leerung bereit stellen.
Die wöchentliche Leerung der Biotonne in den Sommermonaten diente vor allem dazu, Geruchsbelästigung und Madenbefall vorzubeugen. Auf Grund der guten Resonanz der Bürgerinnen und Bürger wurde die wöchentliche Abfuhr der braunen Tonnen 2013 erstmals von acht zusätzlichen Leerungen auf zehn erhöht.

Sollte die Umstellung auf den regulären14-tägigen Abfuhr-Rhythmus Probleme bereiten, bitten wir um Beachtung folgender Tipps:

Die gefüllte Biotonne nicht in der prallen Sonne lagern!
* Knüllpapier (z. B. Zeitungen) unten in die Tonne und zwischen den Biomüll legen!
* Feuchte Küchenabfälle in Papier einwickeln oder handelsübliche Papiertüten verwenden!
* Trockenes Strukturmaterial (z. B. Strauchschnitt) un-termischen!
* Regelmäßige Reinigung des Sammelgefäßes nach jeder Leerung!
* Den Deckel der befüllten Biotonne immer geschlossen halten!
Weitere Infos und hilfreiche Tipps rund um den Bio- und Restmüll finden Sie unter www.kaw.landkreis-guenzburg.de oder unter der Telefonnummer 08221/95-456 bei der Abfallberatung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.