Den Menschen in seiner Vielfalt sehen - Katholikentag stellt Werbelinie vor

(Foto: Katholikentag)
Den Menschen in seiner Vielfalt sehen - dazu motiviert die neue Werbelinie des Katholikentags. Alois Glück, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) und Erzbischof Dr. Heiner Koch, Apostolischer Administrator des Bistums Dresden-Meißen, stellten das neue Erscheinungsbild heute im Leipziger Museum der bildenden Künste vor.

Unter dem Leitwort "Seht, da ist der Mensch" wird es in der Messestadt im Mai 2016 darum gehen, gesellschaftliches und politischen Planen und Handeln neu zu überdenken. "Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Kunst und Kultur sind in umfassender Weise herausgefordert, den Menschen neu in den Mittelpunkt zu stellen", erläutert Alois Glück den Hintergrund zur Werbelinie und betont, dass dies vor allem dann relevant ist, wenn es darum geht, Schwächeren zu helfen, Strukturen zu verändern und Interessenkonflikte zu lösen.

"Ich wünsche mir, dass es uns mit dem Katholikentag in Leipzig gelingt, genauer hinzuschauen. Mit unseren Blicken nicht an der Oberfläche haften zu bleiben, sondern Gott und den Menschen tiefer wahrzunehmen", erklärt Erzbischof Dr. Heiner Koch, der als Mitglied der Katholikentagsleitung mit über die Auswahl der Siegerentwürfe entschieden hat. Die Werbelinie des Katholikentags setzt dieses Anliegen um, so der Erzbischof. "Sie rückt 'alltägliche' Menschen in den Blickpunkt, erscheint klar und sachlich und transportiert dabei eine Wärme, Zuversicht und positive Atmosphäre, die anregt, genauer hinzusehen, weiterzudenken und Gott und den Menschen tiefer wahrzunehmen."

Entwickelt wurden die Motive der Werbelinie von der Leipziger Agentur Raum Zwei. In einem landesweiten Kreativwettbewerb hatten sich ZdK und Bistum einstimmig für die Entwürfe von Christoph Jahn und Frank Ekelmann-Neisch entschieden. "Wir zeigen den Menschen in seiner Purheit und Diversität. Mit den Plakaten hinterfragen wir das 'Normale', blicken auf den Menschen und werden durch ihn direkt angesprochen", so die beiden Kreativen. Mit dem Verweis darauf, dass die Plakatmotive der Werbelinie für die vielen tausend Botschafter und Teilnehmer des Katholikentags stehen, lud Alois Glück nach Leipzig ein: "Lassen Sie sich begeistern von einem besonderen Katholikentag und von einer besonderen Stadt!"

Die Plakatmotive und Fotos zur Pressekonferenz stehen unter www.katholikentag.de/presse zum Download bereit.

Der 100. Deutsche Katholikentag ist eine christliche Großveranstaltung. Er findet vom 25. bis 29. Mai 2016 in Leipzig statt. Erwartet werden mehrere Zehntausend Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet sowie der Region. Katholikentage werden vom ZdK in der Regel alle zwei Jahre an wechselnden Orten veranstaltet. Der 99. Deutsche Katholikentag fand 2014 in Regensburg statt, 2012 trafen sich die katholischen Laien in Mannheim.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.