Biotonne wird wieder wöchentlich geleert

Die neuen Seitenlader können bis 240 Liter Fassungsvermögen zwei Tonnen gleichzeitig anheben und entleeren.
Ab dem 11. Mai 2015 werden die Biotonnen des Landkreises wieder wöchentlich geleert.

Für die zusätzlichen Leerungen bis 25. September 2015 fallen keine weiteren Gebühren an.

Am Leerungstag müssen die Rest- und Biomülltonnen spätestens bis 6 Uhr (oder am Vorabend) am Straßenrand bereitstehen. Um eine zügige Leerung zu gewährleisten, sollten die Tonnen fraktionsbezogen paarweise bereit gestellt werden.

Mit der wöchentlichen Leerung der Biotonnen sollen gerade in den Sommermonaten Geruchsprobleme und Madenbefall eingedämmt werden. Allerdings sollte jeder Biotonnennutzer selbst auch etwas zur Vorbeugung tun:

- die gefüllte Biotonne nicht in der prallen Sonne lagern
- Knüll- oder Zeitungspapier unten in die Tonne und zwischen den Bioabfall legen
- feuchte Küchenabfälle in Papier einwickeln oder handelsübliche Papiertüten verwenden
- trockenes Strukturmaterial (z. B. Strauchschnitt) untermischen
- regelmäßige Reinigung des Sammelgefäßes, am besten nach jeder Leerung
- den Deckel der gefüllten Biotonne immer geschlossen halten

Weitere Informationen und Tipps zum Thema Bio- und Restmüll finden Sie unter www.kaw.landkreis-guenzburg.deoder unter der Telefonnummer 08221/95-456 bei der Abfallberatung.

Außerdem finden Sie alle Abfuhrtermine auch auf unserer neuen „Günzburger Abfall-App“ (http://awido.cubefour.de/Customer/kaw-guenzburg/mobile).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.