Altholzannahme an den Wertstoffhöfen in Leipheim und Offingen

Ab dem 1. März 2016 haben Bürger die Möglichkeit, Altholz der Kategorie I - III auch an den Wertstoffhöfen Leipheim und Offingen abzugeben. Bisher war dies in Burtenbach, Günzburg, Ichenhausen, Jettingen-Scheppach, Krumbach, Thannhausen und Ziemetshausen möglich.

Die Kategorie I – III beinhaltet unprägniertes und nicht mit Holzschutzmittel behandeltes Altholz aus dem Innen-bereich. Grundsätzlich gilt für die Anlieferung an den Wertstoffhöfen, dass die kostenfreie Gesamtmenge max. 2 m³ beträgt und das eine Abgabe mehrmals im Jahr erfolgen kann. Am Abfall- und Wertstoffzentrum Burgau können Altholz-Gegenstände bis zu einer Gesamtmenge von 4m³ mehrmals jährlich kostenlos abgegeben werden. Sollte eine größere Menge Altholz der Kat. I – III angeliefert werden, so fällt auf den Wertstoffhöfen (Einrichtungen ohne Waage) pro m³ eine Gebühr von 14 Euro an. Am AWZ Burgau wird nach Gewicht abgerechnet. Dort wird für jede Tonne eine Gebühr von 30,00 Euro (Mindestgebühr 3,00 Euro für bis zu 100 kg) berechnet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.