Seniorenvertreter bilden sich bei Jahrestreffen fort

Seniorenfachstelle
Auf Einladung der Landkreisseniorenbeauftragten Johanna Herold trafen sich zahlreiche kommunale Seniorenbeauftragte, Seniorenbeiräte und Seniorenreferenten zu einer Fortbildung in Krumbad.

Organisiert von der Seniorenfachstelle und begleitet durch die Landesseniorenvertretung Bayern, erarbeiteten sich die Teilnehmer die wichtigsten Handlungsfelder für eine seniorenfreundliche Gemeinde. Im regen Austausch diskutierten die Beauftragten die Möglichkeiten aber auch die Grenzen der politischen Seniorenarbeit.

Dabei zeigten sich auch die unterschiedlichsten Strukturen und Herangehensweisen in den verschiedenen Kommunen. Am Ende des Arbeitstages, in denen auch viele Kontakte untereinander geknüpft wurden, gingen die Teilnehmer begeistert und mit neuer Motivation nach Hause. Alle waren sich einig, dass diese Treffen sehr wichtig sind.

Versorgt mit vielen Anregungen und Ideen können nun die Seniorenvertretungen ihren Beitrag zur Gestaltung einer seniorengerechten Gemeinde leisten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.