Neuwahlen - Junge Union bleibt präsent

v.l. vordere Reihe: stv. Ortsvorsitzende Lisa Deininger, Schatzmeisterin Laura Wöllert, stv. Ortsvorsitzende Sylvia Ermer hintere Reihe: CSU-Ortsvorsitzende und Bürgermeisterin Dr. Ruth Niemetz, Beisitzer Christoph Schwarz, Beisitzer und Stadtrat Stefan Baisch, Beisitzerin Yvonne Kastler, JU-Ortsvorsitzende Verena Ermer, Beisitzer Philipp Rauner, Kassenprüferin Judith Konrad, stv. JU-Kreisvorsitzender André Hoser

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des JU Ortsverbandes Günzburg fanden Neuwahlen statt. In ihrem Amt als Vorsitzende wurde Verena Ermer bestätigt. Die langjährigen Stellvertreter Stefan Baisch und Philipp Rauner gaben ihre Ämter in jüngere Hände und als neue stellvertretende Ortsvorsitzende wurden Moritz Baur, Lisa Deininger und Sylvia Ermer gewählt.

Des Weiteren übergab die bisherige Schatzmeisterin Yvonne Kastler ihr Amt an Laura Wöllert. Stefan Baisch, Yvonne Kastler und Philipp Rauner arbeiten weiterhin als Beisitzer im Vorstand mit. Weitere Beisitzer sind Nadine Hahn, Christoph Schwarz und Stefan Wagner. Judith Konrad und Bernd Lauter werden die Kasse der Jungen Union prüfen.

Die Vorsitzende Verena Ermer bedankte sich bei allen bisherigen und neuen Vorstandsmitgliedern und wünschte sich eine weitere gute Zusammenarbeit wie in den vergangenen Jahren. Ebenso wurden an der Mitgliederversammlung die vergangenen Aktionen der JU Günzburg reflektiert. Dazu zählten sowohl die jährliche Präsenz beim Nikolausmarkt und beim Guntiafest, als auch Aktionen wie die Forderung nach einer bienenfreundlichen Bepflanzung der Stadt sowie die Anregung für einen Generationenpark in den Günzauen.
Besonders die tatkräftige Unterstützung der Mutterpartei bei den Wahlen in den vergangenen zwei Jahren wie auch die stets freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen CSU und JU wurde von der CSU-Ortsvorsitzenden und Bürgermeisterin Dr. Ruth Niemetz gelobt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.