Nächste Woche Bürgerinformation „Asyl“ in Günzburg

Günzburg: Landratsamt | Das Landratsamt Günzburg eröffnet wegen des anhaltenden Zustroms von Asylbewerbern Mitte Januar 2015 in der Günzburger Wörthstraße eine weitere Asylbewerberunterkunft. In diesem Zusammenhang laden das Landratsamt Günzburg und die Asylberatung des Diakonischen Werkes Neu-Ulm e.V. Anwohner und Interessierte zu einer Bürgerinformation „Asyl“ ein.
Die Veranstaltung findet am 21. Januar 2015 um 18.00 Uhr im Saal des Evangelischen Pfarrheims in der Feuchtmayerstr. 5 in Günzburg statt. Sie zielt darauf ab, vorhandene Hilfsbereitschaft zu koordinieren. Es sollen, aber auch verschiedene Fragen beantwortet werden, die Anwohner und Öffentlichkeit beschäftigen, wie zum Beispiel:

Wieviele Menschen werden in der Wörthstraße untergebracht?

Warum sind diese Menschen hier?

Wie sind sie hierher gekommen?

Wie lange bleiben sie hier?

Wie viel Geld bekommen sie?

Wie kommen sie an Kleidung?

Warum haben viele von Ihnen ein Smartphone?

Dürfen sie arbeiten?

Diese und weitere Fragen wollen Vertreter der Asylberatung des Diakonischen Werkes Neu-Ulm e. V. und des Landratsamtes Günzburg allen Anwohnern und Interessierten beantworten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.