Landrat ernennt neue Wohnberater

v.l.n.r: LandratHubert Hafner, Jürgen Wachter, Edith Vogele, Melanie Beggel, Ulrike Lutz, Theo Szörenyi, Edda Zeller, Reinhold Tietze, Benno Zimmermann, Reinhold Weinzierl, Walter Fritsch, Markus Müller (Landratsamt)
Landrat Hubert Hafner hat jetzt zwölf ehrenamtliche Wohnberater, offiziell per Urkunde ernannt.
Die hatten sich zuvor in einer umfangreichen Schulung, unter Anleitung von Markus Müller von der Wohn-beratungsstelle des Landratsamtes Günzburg fortgebildet.
Der Landrat wies bei dieser Gelegenheit auf den zukünftigen zunehmenden Bedarf nach neutraler Wohnberatung hin. Er freute sich, mit den Wohnberatern ein kostenfreies Beratungsangebot für ein selbstbestimmtes Leben auch im Alter und bei Krankheit anbieten zu können.

Lebenslanges Wohnen zuhause, ist der Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger. Doch was tun, wenn die Wohnung oder das eigene Haus nach einem Unfall oder wegen Krankheit
zur unüberbrückbaren Barriere wird? Hier setzt die Wohnberatung des Landkreises an. Sie zeigt auf, welche Möglichkeiten es gibt, seinen Wohnraum barrierearm anzupassen oder zeigt auch gleich auf, was man berücksichtigen kann um einen Neubau barrierefrei zu gestalten.

Kontakt: Markus Müller Seniorenfachstelle beim Landratsamt Günzburg, Tel. 08221-95-235
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.