Hanns-Seidel-Stiftung: Was jeder Gemeinderat wissen sollte

Kommunalpolitik lebt vom Engagement der Bürger und fordert von ihren Vertretern bzw. gewählten Mandatsträger eine grundsolide Sachkompetenz. Die Hanns-Seidel-Stiftung bietet dazu entsprechende Seminare an. So z.B. am

Dienstag, 24. Juni um 19.30 Uhr im Kulturzentrum, Schulstraße 5, 89355 Gundremmingen.

Hier geht es um Beispiele und Fragen aus der Praxis wie z.B. die Handhabung der Geschäftsordnung, was gehört in die öffentliche und was in die nichtöffentliche Sitzung sowie „wann bin ich persönlich beteiligt?“. Referent ist Andreas Graf. Der Verwaltungsdirektor ist Leiter der Abteilung Wirtschaftsförderung und Gemeindeangelegenheiten am Landratsamt Landsberg am Lech. Weitere Themen sind die kommunale Zusammenarbeit und die Ausübung von Vorkaufsrechten. Selbstverständlich wird auch auf weitere offene Fragen eine Antwort gefunden werden.

Ein weiteres Seminar zur „Kommunalen Finanzwirtschaft“ findet am

Mittwoch 25. Juni um 19.00 Uhr in der Alten Brauerei Mertingen, Hilaria-Lechner-Str. 21, 86690 Mertingen

statt. Referent ist hier Jörg Baumgärtner, Verwaltungsamtsrat und Kämmerer der Gemeinde Mertingen.

Die Seminare sind kostenfrei! Sie wenden sich an Kommunalpolitiker, aber auch an sachlich und beruflich interessierte Bürgerinnen und Bürger.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.