Bürger sind sehr zufrieden mit ihrem Landratsamt

v.l. Ralf Wetzel, LandkreisBürgerBüro, Antonia Wieland, Personalentwicklung, Langer Christoph, Geschäftsbereichsleiter, Gewinner Wolfgang Michael Weber, Gewinnerin Heidi Weichenmeier, Hubert Hafner, Landrat, auf dem Bild fehlt ein weiterer Gewinner Stefan Keppler
Das Landratsamt Günzburg hat bei einer Kundenbefragung hervorragend abgeschnitten.
Die Kunden des LandkreisBürgerBüros vergaben mit einer überzeugenden Mehrheit gute und sogar sehr gute Noten.

Für das Landratsamt Günzburg ist das der beste Beweis: Wir sind eine moderne bürgerorientierte Dienstleistungsbehörde! Das Ergebnis zeigt, dass die Mitarbeiter die Bürger mit ihren Anliegen ernst nehmen und ihnen einen guten Service bieten.
Insgesamt sind 92% der Befragten mit der Arbeit des LandkreisBürgerBüros zufrieden - 63% gaben die Note sehr gut.
Vor allem in den Bereichen „Serviceleistungen“ sowie „Eindruck von Mitarbeiter/innen“ haben die Mitarbeiter sehr gut abgeschnitten. Sie wurden von den Bürgern als „hilfsbereit“, „sehr freundlich“ und „kompetent“ beschrieben.
Ziel dieser Befragung ist nicht nur den „Ist- Zustand“ zu beschreiben sondern auch Verbesserungen anzustoßen.
Die Bürger wünschten unter anderem kürzere Wartezeiten und eine „ansprechender“ gestaltete Wegweisung. Anregungen, die das LandkreisBürgerBüro gerne aufnimmt und in naher Zukunft umsetzen will.

Die vor Baubeginn des Neubaus gemachte Zusage, dass der Neubau nicht nur für die Bediensteten sondern gerade auch für die Bürger des Landkreises eine Verbesserung darstellt, wird mit dem Ergebnis ebenso nachhaltig bestätigt.
Mit der Kundenbefragung verbunden war eine Preisverlosung.
Zu gewinnen gab es ein Tablet-PC sowie zwei E- Book Reader.
Die Hauptpreisgewinnerin Frau Heidi Weichenmeier aus Reisensburg freute sich sehr über ihren Gewinn.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.