Arthur Faigle erhält Bundesverdienstkreuz

Staatssekretär Johannes Hintersberger gratuliert
Für seine langjährige Tätigkeit als erster Vorsitzender des Caritasverbandes für die Region Günzburg und Neu-Ulm e.V. wurde am vergangenen Freitag Arthur Faigle, mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande von Bundespräsident Joachim Gauck geehrt. Staatssekretär Johannes Hintersberger würdigte in seiner Ansprache das jahrelange Engagement Faigles. In der Amtszeit von Faigle wurden viele neue Dienste ins Leben gerufen, die den Menschen in den Landkreisen Günzburg und Neu-Ulm zugutekommen.
Es sei nicht mehr selbstverständlich, dass sich Mitbürger über einen so langen Zeitraum für ein Ehrenamt zur Verfügung stellen. Die Übergabefeier fand im Sozialministerium in München statt.
Arthur Faigle ist seit Februar 1998 Vorsitzender des Vereins und wird seine Amtszeit mit den Neuwahlen im September beenden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.