Verfahren für amtliches Überschwemmungsgebiet der Günz läuft

Derzeit läuft das Verfahren zur amtlichen Festsetzung des Überschwemmungsgebietes der Günz im Landkreis Günzburg. In den Rathäusern bzw. Verwaltungsgemeinschaften der Günz-Gemeinden können die Pläne und ein Verordnungsentwurf vom 10.3.2014 bis einschließlich 10.4.2014 zu den üblichen Öffnungszeiten eingesehen werden. Weitere Informationen zur Auslegung geben die jeweiligen Gemeinden ortsüblich bekannt.

Hier liegen die Pläne aus:

• Verwaltungsgemeinschaft Krumbach
• Verwaltungsgemeinschaft Ichenhausen
• Verwaltungsgemeinschaft Kötz
• Markt Neuburg a. d. K.
• Stadt Günzburg

Im festgesetzten Überschwemmungsgebiet soll es - wie bereits jetzt durch die vorläufige Sicherung - insb. eine wasserrechtliche Genehmigungspflicht für Bauvorhaben sowie Anforderungen und Prüfpflichten für Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen geben.

Nähere Infos zum Thema sind im Internet unter www.landkreis-guenzburg.de, Auswahl Natur und Umwelt / Wasserrecht / Hochwasserschutz abrufbar. Eine eigene Broschüre des Landratsamtes Günzburg (erhältlich beim Landratsamt Günzburg und der Außenstelle Krumbach) informiert Bauherren über die Auswirkungen bei Bauen im festgesetzten Überschwemmungsgebiet (GZ / MN berichtete).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.