Ortsverschönerung als Herzenssache

Auf dem Bild von links nach rechts: Karl Schwarz, die Jubilare Erika Rößle, Helga Konle, Josef Wagner, Elfriede Berthold, Hermine Mies, Rita Endris, Ferdinand Hofmann, Hannelore Gödrich und Kreisvorsitzender Hans Joas. (Foto: Markus Haug)
Mit drei teilnehmenden Gärten beim landesweiten „Tag der offenen Gartentür“ war Gundremmigen in diesem Jahr Anlaufstation für viele Gartler aus nah und fern. Über einen guten Besuch bei der diesjährigen Herbstversammlung des Ortsverschönerungsvereins konnte Vorsitzender Karl Schwarz sich daher besonders freuen. Umfangreich war dazu sein Tätigkeitsbericht. Bürgermeister Tobias Bühler bedankte sich für den vielseitigen Einsatz der Vereinsmitglieder im Gemeindeleben und Kreisvorsitzender Hans Joas berichtete über die Auswirkungen des Klimawandels auf den Gartenbau. Kreisfachberater Josef Stocker nannte seinen Vortrag „Kiesgarten statt Kieswüste“ und gab praktische Tipps. Nach einer Blumenverlosung wurden Mitglieder für 25 und 40jährige Mitgliedschaft geehrt.

Ob Gestalten der Osterkrone, Binden der Kränze für den Maibaum, Schmücken eines Fronleichnamsaltars, Pizzabacken und Pflegearbeiten im Kreislehrgarten, Schnittkurs gemeinsam mit den benachbarten Gartenbauvereinen, Teilnahme am Ferienprogramm der Gemeinde, Beteiligung beim Weihnachtsmarkt, Besuche bei runden Geburtstagen - erster Vorstand Karl Schwarz konnte von einem angebotsreichen Arbeitsjahr berichten. Sein Dank galt insbesondere den beiden Gartenpfleger Karl Wölfle und Georg Bindrum, die regelmäßig die vom Kreisverband angebotenen Kurse besuchen und ihr dabei angeeignetes Wissen durch ihren Einsatz den gemeindlichen Anlagen zukommen lassen. Besonders einfallsreich zeigte sich wieder die Familie Bacher bei der Ausschmückung des Veranstaltungsraumes.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft im Ortsverschönerungsverein Gundremmingen erhielten die Goldene Ehrennadel mit der entsprechenden Urkunde vom Landesverband: Elfriede Berthold, Rita Endris, Hannelore Gödrich, Ferdinand Hofmann, Hermine Mies, Erika Rößle und Resi Schneider. Für 25 Jahre Mitglied bekamen die Silberne Ehrennadel mit der entsprechenden Urkunde vom Bezirksverband: Sieglinde Fischer, Jutta Heindl, Elke Konle, Helga Konle und Josef Wagner.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.