Drei-Täler-Tour in der Bayerischen Klimawoche

Im Rahmen der Bayerischen Klimawoche veranstaltet das Klimaschutzbüro des Landratsamtes Günzburg am Sonntag, 19. Juli 2015 eine Radl-Rundtour.

Die „Drei-Täler-Tour“ mit mehreren Anstiegen beginnt um 12 Uhr am Bahnhof Ichenhausen. Durchfahren oder gestreift werden dabei folgende Orte in der genannten Reihenfolge: Ellzee, Behlingen, Egenhofen, Schönenberg, Jettingen-Scheppach, Wettenhausen und Hochwang. Befahren wird überwiegend das Radwegenetz des Landkreises, auch Schotterwege. Die Rückkehr nach Ichenhausen soll bis 18 Uhr erfolgen, so dass eine An- und Abreise per Zug möglich ist. In der ÖPNV-freundlichen Veranstaltung werden die Landkreis prägenden, von Süden nach Norden verlaufenden Täler von Günz, Kammel und Mindel durchquert. Durch die Streckenführung wird es verschiedene Gelegenheiten geben, mehr über die Energiewende zu erfahren und Klimaschutz durch Naherholung zu praktizieren: So liegen an der Strecke ein Solarpark, eine Biogasanlage, ein Nahwärmenetz, Stau- und Badeseen, der Torferlebnispfad, Wälder und Maisfelder.

Teilnehmer melden sich bis 15. Juli 2015 beim Klimaschutzbüro des Landkreises an: Tel. 08221-95-773, klimaschutz@landkreis-guenzburg.de. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, sofern eine Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Weitere Details im Webbereich „Klimaschutz und Energie“ auf der Landkreiswebsite.

Diese „Radltour ist außerdem eine von zehn“ BayernTour Natur Veranstaltungen, die im Landkreis von Juni bis September stattfinden: An mehreren Terminen ist das Landratsamt als Veranstalter oder Unterstützer beteiligt. Auf bayerntour-natur.de ist der komplette Veranstaltungskalender veröffentlicht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.