Bankkauffrau bei den Volksbanken Raiffeisenbanken in Günzburg-Krumbach: Azubi-Interview mit Pia Meinke

Pia Meinke
Pia Meinke, 19 Jahre, macht bei den Volksbanken Raiffeisenbanken in Günzburg-Krumbach im 2. Ausbildungsjahr eine Ausbildung zur Bankkauffrau

1. Was waren deine Beweggründe diesen Ausbildungsberuf zu wählen?

Durch mein 10-wöchiges FOS-Praktikum in der 11. Klasse habe ich bereits einen ersten Einblick in die Tagesabläufe und die Tätigkeiten als Bankkauffrau bekommen. Hierbei durfte ich verschiedene Marktbereiche und Mitarbeiter kennenlernen. Durch die gewonnenen Eindrücke hat sich mein Gedanke verstärkt diesen Beruf zu erlernen.

2. Warum genau hast du dich für eine Genossenschaftsbank entschieden?

Eine Genossenschaftsbank ist ihren Mitgliedern verpflichtet. Der Kunde ist nicht „Einer unter Vielen“, sondern jeder kann seine eigenen Entscheidungen treffen und somit auch mitbestimmen. Die Genossenschaftsbanken sind regional verwurzelt. Es sind mehrere Zweigstellen vor Ort und es besteht eine große Kundennähe.

3. In welchen Bereichen warst du schon eingesetzt?

In unserer Bank gibt es vier größere Marktbereiche, in denen ich im ersten Lehrjahr jeweils 3-4 Monate im Servicebereich eingesetzt war. Mein 2. Ausbildungsjahr verbringe ich überwiegend in internen Abteilungen wie z.B. Rechnungswesen, Controlling oder Kreditsachbearbeitung.

4. Wie läuft deine Ausbildung ab?

Meine Ausbildung besteht aus Praxisarbeit in der Bank und schulischer Ausbildung in der Berufsschule in Günzburg. Die Berufsschule (Blockunterricht) vermittelt fachliches Wissen für das tägliche Bankgeschäft. Wir werden dort z.B. in Fächern wie Geld- und Vermögensanlage, Kreditgeschäft und Rechnungswesen unterrichtet.

5. Was sind deine Hauptaufgaben an deinem Arbeitstag?

Im Service bin ich täglich mit vielen verschiedenen Kunden im Kontakt und kümmere mich um deren Wünsche und Anliegen rund ums Thema Geld. Dazu gehört u.a. auch die Ausführung von Ein- und Auszahlungen, Überweisungen und verschiedenen Kontoanlagen.

6. Was macht dir an deiner Arbeit an meisten Spaß und auf was muss man vorbereitet sein?

Besonders aufregend finde ich, dass ich täglich ganz viele Menschen mit unterschiedlichen Ansichten und Bedürfnissen kennenlerne. Somit ist kein Tag gleich und manchmal muss man auch bestimmte Herausforderungen meistern, aber genau das macht den Beruf sehr spannend,

Weitere Infos über die Volksbanken Raiffeisenbanken in Günzburg-Krumbach im „Durchstarter“ auf Seite 9.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.