Zwei Jubiläen an einem Abend gefeiert- Isartaler Hexen geben auf dem Volksfest Vollgas- Zelt brechend Voll

Die Isartaler Hexen kurz vor Ihrem Auftritt zum 15 jährigen Bühnenjubiläum. Das Jubiläumskonzert findet am 7 November in Lauingen statt.

Da sage noch einer deutscher Schlager und Deutscher Pop lockt keinen hinter dem Ofen hervor. Bereits eine Stunde vor Beginn des Auftritts der Isartaler Hexen war das Zelt schon zu 70 % besetzt.

Als dann gegen 19.15 Uhr die Bandleaderin Ulla Vater und ihre Musikerinnen die Bühne betraten, war die Stimmung schon am Höhepunkt. Kein Ton war gespielt, und die Festgäste standen schon auf den Bänken.Eine Bank brach 15 Minuten nach Beginn in der Mitte auseinander. Und dann ging es los. "Atemlos, Amsterdam",sowie selbstgeschriebene Lieder der Mädelsband gaben die Musikerinnen zum besten. Das Auditorium hüpfte auf den Bänken, tanzte und war mit Freude dabei. Zum Feiern gab es gleich zwei Jubiläen. Das Volksfest wurde 65 Jahre und die Mädelsband feierte ihr 15 jähriges Bühnenjubiläum.Die Musikerinnen sind der Hammer. Jeder der Instrumentalistinnen ist eine Kapazität für sich an Ihrem Instrument. Kein Wunder mit der Bandleaderin Ulla Vater hat die Band eine Musikerin und Bandleaderin die bei keinem geringeren als Otto Schwarzfischer spielte.
Die Offizielle Feier findet natürlich mit den Isartaler Hexen am 7. November in Lauingen statt. Wer nicht genug bekommen kann, der wird mit Sicherheit in Lauingen dabei sein.Ein grandioser Abend in einem Festzelt, das für manchem doch zur Sauna geworden sein dürfte.Ein kleiner Bilderrundgang durch den Rummel ist auf den unteren Bilder zu sehen.
2
1
1
2
1
1
2
1
2
1
1
1
2
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.