Wöchentliche Leerung der Biotonne

Ab Mitte Mai werden die Biotonnen wieder wöchentlich geleert.
Ab dem 12. Mai 2014 ist es auch heuer wieder soweit: Die Biotonnen des Landkreises werden im wöchentlichen Rhythmus geleert. Bereits letztes Jahr wurde die Zahl der zusätzlichen Leerungen auf 10 erhöht. Die Resonanz der Bürgerinnen und Bürger auf diese Leistungsverbesserung war durchweg positiv, sodass diese Änderung beibehalten wurde.
In den Abfuhrkalendern für die jeweilige Gemeinde ist die wöchentliche Abholung der Biotonnen bereits enthalten. Für die Zusatzleerungen, die am 26. September 2014 enden, fallen keine extra Gebühren an.
Mit der Erhöhung der Leerungen sollen Geruchsprobleme und Madenbefall in den Sommermonaten eingedämmt werden. Trotzdem sollte jeder Biotonnennutzer selbst etwas zur Vorbeugung tun.

Der Kreisabfallwirtschaftsbetrieb bittet um die Beachtung der folgenden Hinweise:

* Die gefüllte Biotonne nicht in der prallen Sonne lagern!
* Knüllpapier (z. B. Zeitungen) unten in die Tonne und zwischen den Biomüll legen!
* Feuchte Küchenabfälle in Papier einwickeln oder handelsübliche Papiertüten verwenden!
* Trockenes Strukturmaterial (z. B. Strauchschnitt) un-termischen!
* Regelmäßige Reinigung des Sammelgefäßes nach jeder Leerung!
* Den Deckel der befüllten Biotonne immer geschlossen halten!

Weitere Infos und hilfreiche Tipps rund um den Bio- und Restmüll finden Sie unter www.kaw.landkreis-guenzburg.de/ oder unter der Telefonnummer 08221/95-456 bei der Abfallberatung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.