Weihnachten mit Blechschaden und Christian Ude-Ehemaliger Münchener Oberbürgermeister liest.

Advent, Advent, es weihnachtet sehr - und alle Menschen hoffen wieder, dass nach der staaden Zeit endlich Ruhe einkehren möge. Die Blechbläser der Münchner Philharmoniker sind da aus einem anderen Holz und blasen in ein anderes Horn: Es macht ihnen auch noch Spaß, das "etwas andere Weihnachtskonzert" ertönen zu lassen. Und ihr Publikum genießt in immer mehr Städten ihr Repertoire, ihre Virtuosität und ihren Witz. 
Am Sonntag den 6. Dezember werden im CCU in Ulm die Musiker zusammen mit dem ehemaligen Münchener Oberbürgermeister um 18 Uhr für Weihnachtsstimmung sorgen. Tickets für die Veranstaltung gibt es HIER

5 mal bereits hat das Ensemble vor Weihnachten gemeinsam mit Oberbürgermeister Christian Ude lieben Gästen der Stadt satirisch aufgelockerte Konzerte geboten. Damit gehen der Blechschaden und Christian Ude jetzt auf Tournee. Der Altoberbürgermeister,  der aus Taktgefühl nur als Erzähler auftritt, sagt dazu: "Wenn ich nicht seit unvordenklichen Zeiten von Bob Ross und seinem Blechschaden begeistert wäre, hätte ich sie nicht mit "München leuchtet" in Blech ausgezeichnet. Das ist eine einmalige Ehrung, die vorher noch niemand zuteil wurde (für normale Leute gibt es das nur in Gold, Silber oder Bronze).  Nun werden wir gemeinsam dafür sorgen, dass es heiter werden kann. Auch wenn der Abend nicht an die vorweihnachtliche Besinnlichkeit mancher Stubn-Musi heranreicht, wird bei Jingles Bell Vorfreude auf jede weitere Bescherung aufkommen. Versprochen! 
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.