Vom Stimmwunder zur authentischen Songwriterin - Jenifer Brening veröffentlicht Debütalbum „Recovery“ - 14 Songs aus eigener Feder-Vorbestellung ab sofort möglich-Link im Bericht

Die gebürtige Berlinerin Jenifer Brening veröffentlicht am 4. November ihre erste CD mit eigenen Songs (Foto: Dany Rohe)

Wenn man sich die aktuelle Single aus ihrer am 4. November erscheinenden Platte anhört, dann fragt man sich schon, warum ist diese Sängerin deren Stimme aber so was von Gewaltig an Christina Aguilera ähnelt, das man den Eindruck hat, sie steht persönlich auf der Bühne, schon, warum sie " nur" Finalistin von " The Winner is" und nicht gewonnen hat. Wenn es jemand verdient hätte, dann sie. Aber sei es darum. Die Frau wird allen zeigen das es ohne Castingshows geht. Nicht umsonst wird die gebürtige Berlinerin Jenifer Brening die jetzt im schwäbischen Lauingen lebt, im Dezember nach Hollywood reisen.

Doch zuvor wird noch das Album der 19 jährigen auf den Markt kommen, und das dürfte was die Singles schon im Vorfeld versprechen ein Hammeralbum werden. Gefördert wurde ihr musikalisches können durch ihr Elternhaus.Wer schon ihre Stimme hört, bekommt eine Gänsehaut. Die dürfte sich verstärken, wenn ab November ihr neuer Silberling in die Läden kommt. Ihre ersten Fans hat sie durch Youtube gewonnen. Seitdem hat sie an Ihrer Stimme gearbeitet, und in zahlreichen nationalen und Internationalen Gesangswettbewerben den Respekt der Musik- und Medienbranche verdient.
Eben aus diesem Grund ist es jetzt an der Zeit, dass jetzt ihr Debütalbum ab dem 4.11.2016 in den Läden steht. Die Texte und die Musik für die 14 Songs die bei dem KHB Musiklabel erscheint, hat die Lauingerin alle selbst komponiert und getextet, und macht den Silberling somit zu einem absolut authentischen und einzigartigem Album. Nachdem Jenifer Brening bereits mit ihren ersten beiden Single ASAP und Miracle für Aufsehen sorgte und mit letzter Single aktuell in Amerika bei den Hollywood Music in Media Awards nominiert ist ( wir berichteten), hat sie im Oktober die gefühlvolle und durch ihre Hammerstimme vorgetragene Powerballade und legt jetzt mit ihrem nicht nur bei Fans lang erwarteten Debütalbum "Recovery" nach.
„Recovery“ bietet 14 erstklassige Songs, zwischen Pop und Dance, aber auch R'n'B (Siblings) und Einflüsse von Reggae (Party Shore) sind zu hören. Jenifer beweist Stimmgewalt wie Ihr Vorbild Christina Aguilera, Emotionalität wie Rihanna, Wandlungsfähigkeit wie Katy Perry und Zeitgeist wie Sia. Produzent André Müther hat Jenifer's glaubhafte Texte und Songs mit modernen Beats und zeitlosen Arrangements abgerundet. Zusammen haben sie ein außergewöhnliches Album geschaffen, das die junge Frau auf die nächste Stufe Ihrer Karriere befördern wird.
Neben den anderen Songs, die natürlich alle hörenswert sind, dürften die Singles:
Track 1 - Party Shore / Track 2 – Remember / Track 4 – Drown / Track 14 - Recovery dürfte viel Beachtung bei den Fans und beim Fachpublikum finden.

Vorbestellen kann man die CD ab sofort HIER


0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.