Versuch eines Pantuns - Novembernebel

Das Pantun ist eine Lyrikform aus Süd-Ost-Asien, 4-Strophen zu 4 Zeilen, Strophen 2-4 versetzte Zeilen:

Strophe: 1,2,3,4,
„ : 2,5,4,6
„ : 5,7,6,8
„ : 7,3,8,1
Novembernebel

1.

Der Nebel hüllt die Welt in Stille

Die Stiefel schlarpen durch das Laub

Mein Kopf entledigt sich der Fülle

Der Nachmittag wird stumm und taub

2.

Die Stiefel schlarpen durch das Laub

Tropfen fallen von den Zweigen

Der Nachmittag wird stumm und taub

Ich wandere ins Novemberschweigen

3.

Tropfen fallen von den Zweigen

Starr und dunkel steht der Baum

Ich wandere ins Novemberschweigen

Ein Schweben durch den grauen Traum

4.

Starr und dunkel steht der Baum

Mein Kopf entledigt sich der Fülle

Ein Schweben durch den grauen Traum

Der Nebel hüllt die Welt in Stille
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 16.11.2015 | 09:34  
1.918
Karola Wood aus Günzburg | 16.11.2015 | 09:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.