Urban Priol:" Boris Becker sagte klar das er stolz ist Deutscher zu bin"-Urban Priol begeistert im ausverkauftem Ulmer CCU

Urban Priol begeisterte im ausverkauften Ulmer CCU rund 1.400 Besucher
  Seine Gastspiele und nicht nur in der Donaustadt sind in schöner Regelmäßigkeit ausverkauft. Die Rede ist von Urban Priol. Und die Fans wissen was sie an ihm haben. Drei Stunden Kabarett vom Feinsten. Priol hat zu seinem Jahresrückblick " Tilt " ins Ulmer Congress Centrum geladen. Rund 1.400 Besucher ließen sich das nicht zweimal sagen. Und es war einer der besten wenn nicht der beste Jahresrückblick den es in Deutschland gibt.
Priol setzte zu einem Rundumschlag von der Politik bis zum Sport an. Zu Beginn des fast dreistündigen Programms, suchte der Kabarettist die Ecken ab mit der Begründung er suche die Eckpunkte im Koalitionsvertrag. Die NSA so Priol hat die Deutschen am wenigsten Interessiert. Wie ein roter Faden zog sich die neue Verteidigungsministerin die er als Truppenursel bezeichnete .Priol freut sich schon auf die Bilder wenn sie beim Truppenbesuch zu sehen ist.
Die komplette Regierung ist doch nur Science Fiction, so der Kabarettist. Eine klasse Nummer war der Jahresrückblick in 60 Sekunden, den er gleich zu Beginn dem Auditorium offerierte. Da war gut zuhören angesagt. Das Publikum war mehr als begeistert.
Anette Schavan landete mit dem besten Ergebnis Ever bei der letzten Wahl. Er sprach dem Wahlkreis Ulm ein Kompliment aus.
Schwer ging Priol damit ins Gericht, wie Peer Steinbrück behandelt wurde.
Merkel widmet Priol sehr viel Zeit in seinem Programm. Er bedauerte es, wie er schon in einem Interview mit Myheimat formulierte daß es nicht eine Minderheitenregierung von CDU und CSU gibt, denn dann müßte Merkel nicht nur versprechen sondern auch regieren.
Im Bezug auf den Veggie Day den die Grünen vorgeschlagen hatte, sagte Priol" Hätte Merkel den Vorschlag gemacht, hätte es keinen Aufschrei gegeben. Im Gegenteil, dann hätte man gleich über die sozialen Netzwerke Rezepte veröffentlicht, oder hätte sie getwittert.Er bemänglte das Merkel in den Neujahrsansprachen der letzten drei Jahren, die er sich extra noch angesehen hat, immer nur die Hoffnung gedämpft wird, und sie nie was verspricht. Sie sollte gerade mal die Altenpfleger/innen und ihre Helfer mal loben.
Seehofer hat etwas von Django Unchaind und Brüderle hat das erste Halbjahr dominiert.
" Wir werden so Priol von einer Manege voller Clowns regiert."
Desweiteren ging er auf die Verschwendung in unserem Land ein,die ja im Haushalt schon mit eingeplant sind. Als Beispiel nannte er die Fledermausbrücke in Biberach ein.
Das Baumarktsterben war ebenfalls ein Thema . Max Bahr ist der einzige Pflege Bahr der greifbar ist."
Ein ganz großes Thema war der Rücktritt vom " Exsechzehnten". Wie kann der Mann am Rosenmontag zurücktreten? Da waren doch alle Motivwagen doch schon fertig. Er Imitierte Originalgetreu die Reportage über die letzten 48 Stunden des Papstes, ließ aber auch nicht unerwähnt, daß er zum Rücktrittszeitpunkt bei einer Darmspiegelung war.
Boris Beckers neues Buch sollte aber auch nicht unerwähnt bleiben. Das Buch das er hat schreiben lassen, hat Unterhaltungswert. Er sagte klar, daß er stolz deutscher zu bin: Pocher und Becker war natürlich auch ein Thema.
Trotz dieses Humorvollen Abends sagte Priol was vielen unter den Nägeln brannte. Den Umgang mit dem NSU Prozeß kritisierte er schwer.Urban Priol Kabarett vom Feinsten.Wer sich jetzt ärgert, daß er einen wirklich genialen Abend versäumt hat, für den gibt es einen Trost. Der nächste Jahresrückblick mit Urban Priol im Ulmer CCU ist am 18.12.2014. Schnell sein lohnt sich. Und es lohnt sich dabei zu sein.Der Vorverkauf hat bereits begonnen
Ganz großes Kabarettistisches Kino
Urban Priol ging noch auf die Veränderungen im ZDF ein. Hierzu habe ich einen extra Bericht veröffentlicht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
36.108
Gertraude König aus Lehrte | 20.12.2013 | 21:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.