Tommy Fischer:" Ich bringe Songs aus meinem Album " 1000 Lichter mit nach Kötz"- Ein Interview mit dem Schlagerstar, der zur Schlagerbengelnacht kommt

Tommy Fischer im Interview mit Myheimat (Foto: Ute Brüning)
 
(Foto: Manfred Esser)
Am 11. Oktober findet in der Kötzer Günzhalle die 5. Schlagerbengelnacht statt. Neben Gaststar Christian Anders wird auch Schlagerstar Tommy Fischer mit dabei sein. Über den Auftritt und seine weiteren Pläne habe ich mit dem Künstler ein Interview geführt.

Thomas Rank: Wie sind sie zur Musik gekommen?

Tommy Fischer:Ich bin bereits im Kindesalter zur Musik gekommen, schon in der Grundschule als ich anfangs lesen und schreiben konnte habe ich mich für Musik interessiert. Mit 8 Jahren habe ich begonnen im Fanfarenchor Trommel zu spielen. Bereits mit 12 hab ich dann im Fanfarenchor am Schlagzeug gesessen und durfte auf einem der Wagen im Karnevalsumzug spielen.


Thomas Rank: War die Musik ihr Berufswunsch?

Tommy Fischer:Ja, das war immer schon mein Berufswunsch. Bereits als Kind hab ich vor dem Fernseher gesessen wenn die ZDF-Hitparade lief. Gespannt habe ich mir jede Sendung angeschaut und habe mir dann mit 10 vorgestellt, dort selber mal aufzutreten, was 1998 mit dem Titel „Weil ich dich liebe“ dann auch passiert ist.

Thomas Rank: Sie sind ja mit dem Rubettes Klassiker „Sugar Baby Love“ und „ Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben.“ in die deutschen Fernsehsendungen gekommen. Wie war das für sie?

Tommy FischerNicht nur mit diesen Titeln, sondern mit vielen weiteren Songs wie unter anderem „Weil ich dich liebe“ bin ich im Fernsehen aufgetreten. Vor allem „Sugar Baby Love“, „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“, den ich 1998 gecovert habe und auch „Weil ich dich liebe“ haben mich schnuppern lassen wie schön es ist wenn man im Fernsehen auftritt und die Leute einen bejubeln. Das ist schon ein tolles Gefühl!


Thomas Rank: Sie haben insgesamt 4 Alben und 30 Single CD´S veröffentlicht. Wo nehmen sie die Ideen her?

Tommy Fischer:Ich habe bislang insgesamt 7 Alben veröffentlicht, davon 2 Elvis-Alben „Young and beautiful“ und „Silent Night“. Viele der Songs auf meinen 5 deutschsprachigen Alben habe ich selbst geschrieben. Die Ideen kommen aus dem Leben. Ich versuche mich dabei in die Lage anderer Menschen zu versetzen, damit die sich mit meinen Songs identifizieren können. Ich versuche in meinen Songs das zu singen, was jeden bewegt.

Thomas Rank: Vor kurzem ist ihr mit Spannung erwartetes DVD Album erschienen. Wie war die Reaktion der Fans?

Tommy Fischer:Die DVD ist von Anfang an sehr gut gelaufen, die Leute haben sich gefreut, dass sie endlich mal Bildmaterial zu den Songs hatten. Wir haben uns gedacht, wir machen eine ganze Longplay-DVD mit 17 Titeln, die wir dann anschließend verfilmt haben und die dann auch veröffentlicht wurde. Die Fans haben sehr gut reagiert, weil sie jetzt Tommy Fischer endlich mal zuhause haben und nicht warten müssen bis er im Fernsehen zu sehen ist.



Thomas Rank: Wie lange haben sie daran gearbeitet?

Tommy Fischer:Ich hab Regie und viele Dinge selbst organisiert und hab auch die Ortschaften und Städte, wo wir gedreht haben, ausgesucht. Die Idee zur DVD stammt von mir und von der Idee bis zur Fertigstellung hat es dann ungefähr ein Jahr gedauert.

Thomas Rank: Sie kommen zur Schlagerbengelnacht nach Kötz. Freuen sie sich darauf?

Tommy Fischer:Ich war ja auch schon im letzten Jahr bei der Schlagerbengelnacht dabei und die Leute haben mich sehr nett dort empfangen. Die Stimmung war super dort und ich durfte erst nach der 6. Zugabe von der Bühne, was natürlich sehr schön ist für mich. Der Wunsch nach immer weiteren Zugaben zeigt einem Künstler, dass das Publikum ihn will und darum hat mich das im letzten Jahr dort sehr gefreut.
Ich freue mich auch in diesem Jahr dabei zu sein unter anderem auch mit Christian Anders, den ich sehr schätze. Er hat ja einige Hits gehabt und weit über 20 Millionen Tonträger verkauft, das ist jemand vor dem ich den Hut ziehe.

Thomas Rank: Auf was dürfen sich die Besucher freuen?

Tommy Fischer Ich bringe auf jeden Fall meinen neuen Titel „Je t’aime mon amour“ mit und natürlich die Titel aus meinem Album „1000 Lichter“.

Thomas Rank: Arbeiten sie gerade an einem neuen Projekt?

Tommy Fischer:Wir arbeiten gerade an einer neuen Longplay in Zusammenarbeit mit Erich Öxler. Ein neuer Titel wird bereits Ende Oktober veröffentlicht.

Thomas Rank: Sind Fernsehauftritte oder dergleichen geplant?

Tommy Fischer:Fernsehauftritte sind auch geplant, ich darf noch nicht zu viel verraten, aber im Januar werden wir eine Aufzeichnung in Krefeld haben mit RTL, da werde ich 3 Titel vorstellen nicht nur einen, was mich natürlich sehr freut. Dabei wird mich Franco mit seinem Saxophon begleiten, der mich auch bei dem Event heute begleitet hat. Wir werden zukünftig öfter gemeinsam auftreten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.