Tag der offenen Moschee am 3. Oktober auch im Landkreis Günzburg

Moschee der Islamischen Gemeinde Thannhausen (Foto: Meinrad Gackowski, Landratsamt Günzburg)
Auch im Landkreis Günzburg öffnen zum 3. Oktober wieder islamische Gemeinden zum „Tag der offenen Moschee“ ihre Pforten. Eine Tradition nun schon seit vielen Jahren.

Im Landkreis Günzburg leben gerade in den Städten viele Muslime, die überwiegend aus der Türkei stammen. Die meisten kamen als Arbeitsmigranten mit Ihren Familien in unser Land. Die Gegenwart zeigt, dass viele Muslime im Landkreis Günzburg heimisch geworden sind.

Am 3. Oktober werden wieder bundesweit bis zu 1000 Moscheen ihre Pforten zum "Tag der offenen Moschee" öffnen. Es werden mehr als 100 000 Besucher erwartet. Hunderte Moscheen aller islamischen Verbände nehmen jedes Jahr daran teil.

Was erwartet die Besucher?

Moscheeführungen, Informationsgespräche rund um den Islam, über seelsorgerische Tätigkeiten und über die Gemeindestrukturen vor Ort.

Empfangen werden alle Interessierten in gewohnter Gastfreundschaft bei Tee, Kaffee und orientalischen Spezialiten.

Geöffnet haben an diesem Tag:

DITIB Moschee Ichenhausen
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dr. Emil Schilling Straße 14

DITIB Moschee Thannhausen
12:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Im Krautgarten 2

DITIB Moschee Krumbach
10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Nordstraße 1

Kultur- und Bildungsverein Günzburg e.V.
11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Webergasse 23-27
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.